Sammlung „Brot für die Welt“

- in diesem Jahr wichtiger denn je

Die Aktion „Brot für die Welt“ ist wichtiger denn je. Der Krieg gegen die Ukraine – eine der „Kornkammern“ Europas – hat den Hunger in vielen Teilen der Erde noch einmal dramatisch verschärft. Und die Sicherung von Ernährung ist seit jeher ein zentraler Schwerpunkt von „Brot für die Welt“. In über 90 Ländern engagiert sich die Aktion im Kampf gegen Hunger und Mangelernährung.

Unsere Kirchengemeinde unterstützt seit mehr als 40 Jahren „Brot für die Welt“ mit zwei Sammlungen im Jahr: jeweils an einem Sonnabendvormittag vor den Sommerferien und vor dem 1. Advent. An fünf Standorten stehen wir für insgesamt fünf Stunden rund um den Volksdorfer Wochenmarkt. Jede(r) Ehrenamtliche eine Stunde lang. Wir brauchen also 25, die mitmachen. Leider sind in den vergangenen Jahren einige Sammlerinnen und Sammler altersbedingt ausgeschieden. Damit wird es zunehmend schwieriger, alle Standorte zu besetzten. Vielleicht haben SIE, liebe Leserin, lieber Leser, Lust, diesmal mitzumachen und den Kampf gegen den Hunger zu unterstützen. Auch Jugendliche sind herzlich willkommen. Wenn ja, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro am Rockenhof.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Volksdorf

Leitung Wolfgang Hellwig

Ort Volksdorfer (Wochenmarkt, 22359 Hamburg) Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück