12. QUICKBORNER MUSIKTAGE

1. Konzert 2. Teil

Bläserquintett Fianchetto

Es war nur eine Frage der Zeit, bis aus fünf jungen leidenschaftlichen Kammermusikern ein Ensemble wurde.

Anlässlich einer Tournee durch die neuen Bundesländer im Jahre 2003 beschlossen die fünf Musiker Elke Andersen (Querflöte), Arne Gruetzmacher (Oboe), Mirko Brandes (Klarinette), Thilo Jaques (Horn) und Lothar Palmer (Fagott), das Bläserquintett mit dem klangvollen Namen „Fianchetto“ (abgeleitet von „fiati – die Bläser“) zu gründen.

Beschwingt von dem Wunsch, die gesamte Bandbreite der Bläserquintettliteratur aufzuführen, wurde zunächst kein Werk mehrmals gespielt. Um die Konzerte noch farbenreicher zu gestalten, erweitert das Quintett Fianchetto die Besetzung immer wieder um Gastsolisten. In Zusammenarbeit mit dem Pianisten Kai Friedmann wurde so auch eine Live-CD produziert, aufgenommen in Schloß Holte-Stukenbrock.

Inspiriert durch die gemeinsame Arbeit mit dem Quintett entstehen regelmäßig Kompositionen und Arrangements aus der Feder von Thilo Jaques und Lothar Palmer.

Die Konzerttätigkeit des Quintetts erstreckt sich vor allem auf die nördliche Hälfte Deutschlands. U.a. wurde auf Einladung bei den Angeliter Sommerkonzerten, den Torhauskonzerten und bei „Musik in den Häusern der Stadt Hamburg“ konzertiert.

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh

Leitung Kirchenmusiker Michael Schmult

Ort Marienkirche Christian-Frederik-Hansen Platz, 25451 Quickborn Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück