Auch Gott hat viele Namen - Gottesdienst gerechter Sprache

"Stört die Liebe nicht"

Sprache bildet die Wirklichkeit ab und stellt sie zugleich immer wieder neu her. Entsprechend können wir durch Sprache unsere Wirklichkeit verändern, Machtverhältnisse stabilisieren oder überwinden. Das Wissen um die Vielfalt der Geschlechter stellt die Sprache im Gottesdienst vor neue Herausforderungen, wenn niemand ausgeschlossen werden soll. In dieser Gottesdienstreihe werden in unterschiedlichen Gemeinden kreative Ansätze für eine inklusive Liturgie und Predigt erprobt.

Weitere Informationen

Veranstalter Frauenwerk im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung Pastorin Elisabeth Wallmann

Ort Johannes-Kirche (Bahnhofstraße 80, 22844 Norderstedt-Friedrichsgabe) Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück