Biografiewerkstatt

Die Biografiewerkstatt der Kirchengemeinde Farmsen-Berne startet eine neue Gruppe - Informationsabend

Die Biografiewerkstatt der Kirchengemeinde Farmsen-Berne startet eine neue Gruppe - Informationsabend Freitag, 15. November 2019 um 18.00 Uhr im Gemeindehaus Berne, Lienaustraße 6
Machen Sie mit!

Seit fünfzehn Jahren führen Mitglieder der Biografiewerkstatt der Kirchengemeinde Farmsen-Berne Interviews mit vorwiegend älteren Menschen und veröffentlichen die Lebensgeschichten in Büchern. Die seit 2006 erschienenen sechs Bücher „Lebensringe  sichtbar machen“, „Spuren des Lebens“, „Hab ein einzigartig Leben“, "Wir sind alle Kinder unserer Zeit", „Gut, dass wir gefragt wurden“ sowie „Des Lebens Fluss ist nicht bestimmbar“ sind auf großes Interesse gestoßen. Um diese Arbeit weiter auszubauen, werden Frauen und Männer gesucht, die gerne ehrenamtlich mitarbeiten möchten.

Mitbringen sollten Sie

  • Lust, ältere Menschen beim Aufspüren und Erzählen ihrer Lebensgeschichten zu unterstützen
  • Neugier, neue Menschen und deren Lebenserzählungen kennen zu lernen
  • Interesse am Interviewen und Schreiben, ob erfahren oder unerfahren
  • Vier Stunden Zeit in der Woche

Handwerkszeug: Sie erhalten eine praxisnahe Einführung in die biografische Arbeit mit älteren Menschen. Dazu gehört unter anderem

  • Die Bedeutung der eigenen Erinnerungen
  • Grundzüge der Gesprächsführung und des biografischen Gesprächs
  • Methoden des Erinnerns
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Anleitung zum Schreiben von Lebensgeschichten

Außerdem finden regelmäßige Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch statt.

Wir freuen uns auf Sie! Bei Nachfragen bitte melden: Telefon 040 643 81 81 oder E-Mail: BiografiewerkstattFarBe@yahoo.de.

Die bereits erschienenen Bücher (je 15 €) können unter T: 040 643 81 81 bestellt werden.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Farmsen-Berne

Leitung Biografiewerkstatt

Ort Gemeindezentrum der Friedenskirche Berne Lienaustr. 6, 22159 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück