Denn wir haben keine bleibende Stadt

Konzert der Kreuzkirchenkantorei zur Fotoausstellung von Birgit Kolb

Anlässlich ihrer Wiedereröffnung lädt die Kreuzkirche Wandsbek jeden Monat zu einer besonderen Veranstaltung ein. Bei diesen Gelegenheiten können Besucher den Kirchenraum ganz neu entdecken und erleben.

Die Kantorei der Kreuzkirche lädt zum A-cappella-Konzert ein, welches den Titel “Denn wir haben hier keine bleibende Stadt“ trägt. Das Konzert ist der Foto-Ausstellung von Birgit Kolb „Engel und Statuen des Ohlsdorfer Friedhofs“ angepasst.

Seien Sie dabei, wenn neben Texten aus der Bibel und der Weltliteratur zum Thema Engel unter der Leitung von Andreas Fabienke u.a. die Werke von Mendelssohn, Rheinberger, Mauersberger ohne jegliche Begleitung von Instrumenten in der Kreuzkirche Wandsbek erklingen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen. Von ihnen werden neue Sitzpolster für die Kirchenbänke in der sanierten Kreuzkirche Wandsbek angeschafft.

Einlass:

Der Einlass ist um 16.30 Uhr.

Veranstaltungsort:

Kreuzkirche Wandsbek, Kedenburgstraße 10, 22041 Hamburg

Kontakt für Rückfragen:

Büro der Kreuzkirche, Beate Becker, buero@kreuzkirche-wandsbek.de,

Tel.: (040) 27 88 91 11, www.kreuzkirche-wandsbek.de

 

Die Fotoausstellung kann vom 10.11.19 bis zum 05.12.19 während der Gottesdienste und der Kirchenöffnungszeiten besucht werden.

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kreuz-Kirchengemeinde Wandsbek

Leitung Kirchenmusiker Andreas Fabienke

Ort Kreuzkirche Kedenburgstr. 14, 22041 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück