Eilbeker Sonntagskonzert

in der Versöhnungskirche Eilbek

Unter dem Titel: Vom „tiefen Gram“ und dem „Kelch des Glücks“, veranstaltet das Ensemble „DreierleiKlang“ am 24. November 2019 in der Versöhnungskirche ein Konzert.

Es werden u.a. Werke von R. Strauss, Schubert, Korngold und Karg-Elert (Tröstungen, op. 47), sowie eine Jazz-Meditation und Spirituals geboten.

„DreierleiKlang“, Kathrin Bröcking (Mezzosopran), Heike Büchler (Klarinette) und Michael Turkat (Orgel, Klavier) musizieren schon seit vielen Jahren zusammen und sind dafür bekannt vielfältige Programme, mit z.T. unbekannten Kompositionen aller pochen, interessant zu gestalten.

Mitwirkende (Vokalsolisten)

Kathrin Bröcking | Mezzosopran

Mitwirkende (Instrumentalsolisten)

Michael Turkat | Orgel, Klavier
Heike Büchler | Klarinette

Chöre, Ensembles und Orchester

Ensemble Con flauto


Weitere Informationen

Veranstalter Versöhnungskirche Eilbek

Leitung Kirchenmusiker Michael Turkat

Ort Versöhnungskirche Eilbek, Eilbektal 33, 22089 Hamburg-Eilbek Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück