Gottesdienst

mit Begrüßung der Konfirmanden

Willkommen neue Konfirmanden und Konfirmandinnen

Liebst du Schokolinsen? Es gibt Leute, die nur die gelben essen und denen die grünen keinesfalls schmecken. Dabei ist der Geschmacksunterschied unerheblich. Offensichtlich entscheidet allein die äußere Farbe über Top oder Flop. Leider entscheiden wir nicht nur bei Schokolinsen immer wieder aufgrund von Äußerlichkeiten. Auch in Gruppen (z.B. im Konfirmandenunterricht) treffen wir vorschnell unsere Entscheidungen. Da gibt es vielleicht welche mit einer Zahnspange, einer dicken Brille, einem fremden Dialekt oder einer Beeinträchtigung. Oft entscheiden wir bereits beim ersten Blick, ob jemand dazugehören darf oder nicht. Damit lassen wir uns zu oft von dem falschen Maßstab leiten. Denn was wirklich zählt ist nicht das Äußere. So wie bei den Schokolinsen. Es geht doch um das, was in uns steckt. Das sind unser Herz, unsere Haltung, unsere Werte. Genau das ist Gott wichtig. Er lässt sich nicht vom äußeren Schein beeinflussen. Mehr als ein guter Vater seine Kinder kennt und liebt, gilt Gottes Liebe euch, liebe neuen Konfirmanden und Konfirmandinnen, mit allem, was euch ausmacht. Ganz besonders mit dem, was in euch steckt. So wollen wir miteinander im Konfer voller Neugierde die wohltuende Liebe Gottes entdecken. Die neuen Konfirmanden werden im Gottesdienst willkommen geheißen sowohl in der Christuskirche am 8. September als auch in der Elisabethkirche am 15. September um 10 Uhr.

Beat Suter

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eidelstedt

Leitung Pastorin Margitta Melzer

Ort Elisabethkirche Eidelstedter Dorfstraße 27, 22527 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Weitere Mitarbeitende und Jugendmitarbeiterin Liza Roschewski

zurück