Gottesdienst zum Aschermittwoch

Aschermittwoch

Der Aschermittwoch ist das Ende der Karnevalszeit und zugleich der Beginn der sogenannten Passionszeit: Die vierzig Tage bis Ostern waren traditionell Fastenzeit. Seit einigen Jahren werden diese sieben Wochen unter dem Motto „Sieben Wochen ohne“ begangen. Was das „ohne“ bedeutet, wird unterschiedlich gelebt: Manche verzichten auf Fleisch, andere auf Schokolade oder Alkohol. Der Grundgedanke ist dabei auch, nicht nur auf etwas zu verzichten, sondern auch einen Gewinn für das eigene Leben zu haben, wenn der Fernseher mal für sieben Wochen ausbleibt und man sich stattdessen mit Freunden trifft oder im Familienkreis gemeinsam etwas spielt. Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche steht in diesem Jahr unter dem Motto "Zeig Dich! Sieben Wochen ohne Kneifen!" Die Fastenzeit ist für uns Christinnen und Christen auch eine Periode des Nachdenkens über die eigene Existenz. In Zeiten populistischer Schmäh-Kampagnen, der Ausgrenzung von Minderheiten und der hämischen Herabsetzung der „Gutmenschen“ sollten sich der Botschaft Jesu Christi zugewandte Menschen nicht verstecken, nicht untertauchen oder wegducken.

Darauf möchte die diesjährige Fastenaktion ihren Focus richten.
Wir möchten den Beginn der Fastenzeit gemeinsam mit Ihnen in einer Andacht feiern. Diese findet am Mittwoch, den 14. Februar 2018, um 17:00 Uhr in der Martinskirche statt.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Horn

Leitung Pastorin Juhl, Pastor Beermann

Ort Martinskirche Bei der Martinskirche 2, 22111 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück