Heilsames Singen - in der Ökumenischen Kapelle Hafen-City

Beginn der Abendreihe

Gesang ist die eigentliche Muttersprache des Menschen.               Yehudi Menuhin

Wir singen einfache Lieder, ohne Noten, lassen uns von Melodien tragen und finden Entspannung  durch häufiges Wiederholen, mit leichten Bewegungen und meditativenTänzen, begleitet von instrumentalen Klängen.

Mit Atemarbeit und Stimmbildung und selbst erzeugten Klangteppichen werden wir durchlässig für die Schwingungen des Gesangs im Körper. Wir bringen den Verstand zur Ruhe und öffnen uns für das allmähliche Fühlen der Verbundenheit mit allem, was ist. Mehrstimmigkeit entsteht durch Begleitung mit Grundtönen und im Kanon.

Wir singen Taizélieder, Mantren sowie spirituelle Gesänge verschiedener Kulturen.

Alle Termine: 21. und 28. Oktober (Ausnahme: bis 21 Uhr), 4. und 11. November, jeweils montags, 18.30 – 20 Uhr

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity, Shanghaiallee 12–14, 20457 Hamburg, U 1, Station Messberg; Bus 6, Haltestelle St. Annen; U 4, Station HafenCity Universität; Bus 111, Haltestelle Koreastraße

Teilnahmebeitrag: 40,- € (für alle 4 Abende)

Anmeldungen bitte bis 16. Oktober.

Weitere Informationen

Veranstalter Projekt Spiritualität Rockenhof 1, 22359 Hamburg

Leitung Dörte Massow

Link Bitte hier anmelden:

zurück