Jangtse meets Elbe

Chinesische Musik im Kontrast zu Hamburger Musik

Klassische, chinesische Musik hat ein starkes Streben nach Harmonie und soll den Menschen stets etwas Positives näherbringen; das zweite chinesische Schriftzeichen für „Musik“ bedeutet gleichzeitig „Freude“. Die beiden Bahrenfelder Musikerinnen Mareike Beinert und Xu Wu vermitteln mit ihrem Konzertprogramm, welches sie 2018 in Wuxi, der Heimatstadt von Xu Wu gespielt haben, ebenjene Freude und setzen sie zu den teilweise dramatischen Stücken der klassischen europäischen Musik in einen spannenden Kontrast. Etwa die Sonate „Undine“ von Carl Reinecke, einem Hamburger Komponisten aus dem 19. Jahrhundert, worin das Wasser musikalisch dargestellt wird. Es ist sehr spannend zu hören, wie in dem traditionell chinesischen Stück „Songs on fishing boat at dusk“ eine ähnliche Thematik vertont wird. Eine spannende Kombination aus Ost und West und ein eindrückliches Erlebnis für die Zuhörer!

 

 

Komponisten / Werk

Carl Reinecke | Undine
Carl Philipp Emanuel Bach | Hamburger Sonate
He Luting | Songs on fishing boat at dusk

Mitwirkende (Instrumentalsolisten)

Mareike Beinert | Querflöte, Blockflöte
Xu Wu | Klavier


Tickets und Vorverkaufsstellen

Eintritt Frei

Spenden Kollekte erbeten


Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Paul-Gerhardt Kirchengemeinde Altona

Leitung Kirchenmusikerin Regine Schütz

Ort Paul-Gerhardt-Kirche Bei der Paul-Gerhardt-Kirche 2, 22761 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück