K05 Achtsamkeitstag mit Qi Gong und heilsamer Bewegung

Achtsamkeit und der Blick auf die innere Stille und das innere Leuchten - Tagesseminar

im Buddhistisches Stadt-Zentrum
Bahrenfelderstr. 201 b, 22765 Hamburg 

Wenn ich stehe, dann stehe ich.
Wenn ich gehe, dann gehe ich …

Weisheit aus dem Zen


Himmel und Erde verbinden – auf den Weg zur Mitte kommen – sich als Leib – beseelter Körper erfahren. Dazu laden die Meditationen in Bewegung ein. Der natürliche Atem kommt in Fluss und die Lebenskraft wird gestärkt.

An diesem „Oasen-Tag“ lenken wir mit Achtsamkeit den Blick auf die innere Stille und das innere Leuchten, das Licht des Herzens.

Wir erlernen heilsame Bewegungen und einfache Übungen, um uns selbst Inseln der Ruhe erschaffen zu können. Damit wir uns und anderen Menschen das innere Lächeln auch im Alltag schenken können. „Atme ein und richte Dich auf, Atme aus und lächle …“

Gestaltungselemente

Qi Gong, Achtsamkeitsübungen, Körpergebet, Impulse, Austausch im Gespräch, Stille

Mittagsimbiss ist in der näheren Umgebung möglich!
Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Referent

Hans-Martin Lorentzen

Anmeldung

direkt auf unserer Webseite:
www.spirituelle-angebote.de

oder per Mail:
spirituelleangebote@diakonie-hhsh.de

Kosten

58 € – Mittagsimbiss ist in der Nähe möglich.

Die Veranstaltung soll für kirchliche Mitarbeiter*innen des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein ein kostenfreies und dafür freigestelltes Fortbildungsangebot sein.

Bitte beantragen Sie die Fortbildung rechtzeitig bei Ihrem Arbeitgeber entsprechend dem Fortbildungsgesetz und der Rechtsverordnung für Fortbildung für haupt- und nebenberufliche kirchliche Mitarbeiter*innen.

Anmeldung bitte bis zum 23. April 2021

Teilnehmer*innenanzahl: mindestens 12

zurück