Konzertgottesdienst

Musik zur Sterbestunde Jesu: Duruflé-Requiem

 

Das Requiem von Maurice Duruflé wird (1902–1986) in der St. Georgskirche zu hören sein. Duruflé, der als Kirchenmusiker und Lehrer in Paris wirkte, schuf ein Werk mit tröstlichem, meditativem Grundcharakter. Es verzichtet auf die archaisierenden

Schreckensszenarien eines „Dies irae“ oder „Rex tremendae“. Dafür fügt Duruflé zwei Sätze ein: das „Libera me“ bzw. das „In Paradisum“ spiegeln Jenseitshoffnungen oder -visionen wider bzw. betonen den christlichen Gedanken, dass der Tod nicht das Ende sei.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde

Leitung Kirchenmusiker Martin Schneekloth

Ort Dreieinigkeitskirche St. Georgs Kirchhof 19, 20099 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Weitere Mitarbeitende kantorei st. georg | Hugo-Distler-Chor | Jenny Kalbfleisch, Sopran | Andreas Fabienke (Orgel) | Martin Schneekloth (Bass) Leitung: Martin Schneekloth

zurück