Mittwochsrunde

„Fair übers Meer“

Menschenwürdige Bedingungen für Leben und Arbeit der Seeleute

Wir treffen uns 14 täglich um 18:00 Uhr im Gemeindesaal Papenstraße 70. Mit Klönen und einem kleinen Bufett in geselliger Runde fangen wir an. Gegen 18:30 Uhr beginnen wir mit dem jeweiligen Abendthema, über das wir mit unseren Referenten ins Gespräch kommen wollen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fast jeder kennt das Siegel „Fair Trade“. Zum fairen Handel sollte aber auch der faire Transport gehören.

Das ist Motto einer Kampagne von „Brot für die Welt“. Die Deutsche Seemannsmission hat dies beim diesjährigen Kirchentag in Dortmund mit aufgegriffen.

Bei dem von den Mitarbeitenden der Seemannsmission gestalteten Gottesdienst, der „Seafarers Night“, haben Heinrich Bedford-Strohm (Ratspräsident der EKD) und Bischöfin Kirsten Fehrs ebenfalls sehr deutlich Position zu diesem Thema bezogen.

Welche Auswirkungen das alles auf die Seeleute hat und wie die Seemannsmission hier unterstützen kann, darüber möchte Susanne Hergoss, Diakonin / Port Chaplain DSM Hamburg in e.V. mit uns ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek-Friedenskirche-Osterkirche

Leitung Diakonin / Soz. Päd. Sigrid Paschen

Ort Gemeindehaus Papenstraße 70, 22089 Hamburg-Eilbek Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück