Momente der Ergriffenheit

Eltern- und Familiewerden begleiten

Ankommen ab 13:30 Uhr

In der Zeit vom Kinderwunsch bis zum Wochenbett erleben Frauen und Paare viele besondere Momente. Momente der Hoffnung, Glückseligkeit, Krise, Entscheidung, Momente des Innehaltens oder Abschiednehmens. Wer Schwangere begleitet, erlebt wunderschöne Momente, die beflügeln, aber auch existentielle Krisen, die an die eigenen Grenzen stoßen lassen. In diesem interdisziplinären Workshop für Hebammen, Seelsorger*innen oder Berater*innen thematisieren wir das Spektrum der elterlichen Erfahrungen. Wir fragen, welche Unterstützung Eltern brauchen, um ihren eigenen Weg zu gehen, und welche Haltungen für uns selbst hilfreich sind. Unterschiedliche professionelle Blickwinkel erweitern den Horizont und bieten Raum für Vernetzung und Austausch.
In Zusammenarbeit mit der Fachstelle Familien der Nordkirche und dem Hebammenverband Hamburg.

Referentin Marion Knutz-Kempendorf, Pastorin i. R., Supervisorin

Kosten 35 €

Anmeldung seminare@frauenwerk.nordkirche.de, Tel. 0431 557 791 00

WICHTIGE HINWEISE
 Bitte bringen Sie einen symbolischen Gegenstand für einen Moment der Ergriffenheit in Ihrer Arbeit mit!
 Kurzfristige Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie möglich. Schutzmaßnahmen müssen beachtet werden.

Offizieller Flyer

Weitere Informationen

Veranstalter Frauenwerk im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung Dr. Angelica Ensel (Ethnologin und Hebamme, Hamburg), Pastorin Katja Hose (Frauenwerk der Nordkirche)

Ort Gemeindesaal der Christuskirche, Bei der Christuskirche 2, 20259 Hamburg-Eimsbüttel Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück