Predigtgottesdienst

Reformationstag

Für uns als evangelisch -lutherische Gemeinde spielt der Reformationstag eine Rolle und wir vergewissern uns jedes Jahr unserer Wurzeln.

Vor 503 Jahren klopfte Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Er wollte diskutieren, darum klopfte er an: bei den Gelehrten und Einflussreichen zuerst. Aber das Volk hörte das Klopfen auch und begann sich zu interessieren: Aus der Reformation wurde eine Bewegung, die Sehgewohnheiten veränderte, auch darum, weil Menschen ohne öffentliche Stimme sich zu melden begannen, die Bauern und die Frauen zum Beispiel. Was dieser Aufbruch für uns heute bedeuten könnte, darum soll es in diesem Gottesdienst gehen.

Pastorin Jutta Jungnickel

Derzeit kein Kirchenkaffee. 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek-Friedenskirche-Osterkirche

Leitung Pastorin Jutta Jungnickel

Ort Friedenskirche Papenstraße 70, 22089 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Weitere Mitarbeitende Kirchenmusiker Paul Baeyertz

zurück