Runter vom Sofa

Die Nacht - Alles außer Schlaf - Ausstellung im Museum der Arbeit

Die meisten Menschen nutzen die Nacht zum Schlafen. Doch was passiert, wenn wir den Schlaf aussetzen und die Nacht
durchwachen? Die Ausstellung „DIE NACHT. Alles außer Schlaf“ zeigt die unterschiedlichsten Facetten der „anderen
Hälfte des Tages“: von den ersten Sternkarten und der Sinnsuche im nächtlichen Himmel über die Strategien, unsere Gefühle der Nacht zu beherrschen, bis hin zur Nutzbarmachung der Nacht als zusätzliche Arbeits- oder Lebenszeit. Rund
350 Objekte aus Mythologie, Astronomie, Kunst, Popkultur, Technikgeschichte und Phänomenen der Gegenwart zeigen, wie wir in und mit der Nacht kommunizieren.

Wir bekommen eine Führung durch die Ausstellung und kehren im Anschluss daran gegen 12:00 Uhr ins Fabrik-Café
ein, das neben Kaffee und Kuchen auch Snacks und einen kleinen wechselnden Mittagstisch anbietet.

Wir treffen uns um 10:00 Uhr an der U-Bahn Ritterstraße Ausgang Wandsbeker Chaussee/Ritterstraße und sind
gegen 13:30 Uhr wieder zurück.

Den Kostenbeitrag von 8 € für den Besuch der Ausstellung und die Führung bezahlen Sie bitte bei Anmeldung bis 02.10. bei Frau Büthe im Kirchenbüro der Versöhnungskirche oder der Friedenskirche-Osterkirche oder bei mir direkt.

Die Kosten für den öffentlichen Nahverkehr und den Imbiss trägt jede/r selbst.

Diakonin Sigrid Paschen
 

Weitere Informationen

Veranstalter Kirche in Eilbek

Leitung Diakonin / Soz. Päd. Sigrid Paschen

Ort Treffpunkt: um 10:00 Uhr an der U-Bahn Ritterstraße Ausgang Wandsbeker Chaussee/Ritterstraße Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück