statt: Auszeit in der Passionszeit

Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden

Wir alle brauchen Spielraum und beklagen uns oft, wie sehr er uns fehlt. Im Alltagstrott, in den Beziehungen, im Berufsleben oder in der Mobilität.

Das letzte Jahr hat uns in vielerlei Hinsicht gelehrt, dass wir in der Vergangenheit oft mehr Spielraum hatten, als uns manchmal bewusst war.

„Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ klingt in diesen Tagen nach einem sehr großem Wunsch. Die meisten von uns würden sich freuen, wenn sie ihre Alltagsroutine zurück hatten oder sich ihr Bewegungsradius nicht gefühlt ständig verringern würde.
Warum dann ein solches Thema gerade jetzt, in der Passionszeit?
Vielleicht geht es darum, zunächst einmal Raum in uns entstehen zu lassen. Ohne Blockaden im Kopf, die unser Denken begrenzen. Unseren Kopf und unser Herz wahrzunehmen als einen Raum zum Spielen, eine freie Fläche,
die Möglichkeit bietet, Grenzen zu überschreiten.

Ich lade ein, sich Zeit zu nehmen um diese Räume zu entdecken, unabhängig von Blockaden und Einschränkungen, die uns umgeben.
Dabei unterstützen uns neue und alte Texte, Musik, Meditation, Traumreisen und Austausch.

Je nach Möglichkeit in der Martinskirche als Andacht oder als offene Kirche und einer „Andacht zum mitnehmen“ (Näheres entnehmen Sie diesem Schreiben des Kirchengemeinderates)

Herzlich
Diakonin Silke Langer

 

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Horn

Leitung Diakon / Soz. Päd. Silke Langer

Ort Martinskirche Bei der Martinskirche 2, 22111 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück