Streik und Gottesdienst zum 8. März

Widerspenstige Frauen: Frauen - in der Bibel - begegnen, die sich dem bis heute gängigen Schema der untertänigen Frau nicht beugen.

Seit 2016 formiert sich weltweit eine neue feministische Bewegung, die Gerechtigkeit für alle fordert und dies mit einer radikalen Kritik an der neoliberalen Weltwirtschaftsordnung verbindet. In Hamburg sind zum Internationalen Frauentag 2019 10.000 Menschen auf die Straße gegangen, um eine gerechte Verteilung von Gehältern und Sorgearbeit zu fordern. Auch in diesem Jahr wird es eine Demonstration und vielfältige Streikaktionen geben, an denen sich auch das Frauenwerk beteiligt.

 

Weitere Informationen

Veranstalter Frauenwerk im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung Pastorin Tomke Ande

Ort Matthäuskirche, (Gottschedstraße, 22301 Hamburg) Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück