#unteilbar

Siebter Interreligiöser Frauenbegegnungstag

Mit der Bewegung #unteilbar entstand im letzten Jahr ein ermutigendes Beispiel dafür, dass sich viele Menschen für eine demokratische und offene Gesellschaft ohne Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit einsetzen. Eine zentrale Forderung ist, dass Menschenrechte bedingungslos für alle gelten und nicht verhandelbar sind. Auf dieser Grundlage wird im Interreligiösen Frauennetzwerk seit Jahren ein wertschätzender Dialog geführt. Trotz unterschiedlicher, vielfältiger Kulturen und Religionen können wir gemeinsam für eine gerechte und friedliche Welt eintreten. Beim Begegnungstag gibt es die Gelegenheit, mit Frauen aus anderen Religionen ins Gespräch zu kommen, in Workshops voneinander zu lernen und Spiritualität zu erleben.

www.interreligioeses-frauennetzwerk.de

Kosten: Spende erbeten

Anmeldung: gabriele.biell@kirchenkreis-hhsh.de , Tel. 040 558 220-156

 

Weitere Informationen

Veranstalter Frauenwerk im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung Interreliöses Frauennetzwerk Hamburg, Kontakt: Michaela Will (Frauenwerk HH-West/Südholstein)

Ort Ökumenisches Forum HafenCity, (Shanhaiallee 12, 20457 Hamburg-HafenCity) Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück