Winter mal anders

Schuberts "Winterreise" in neuer Form

Wer kennt das nicht: Weihnachten ist vorbei, doch der Winter will noch lange kein Ende nehmen. Ostern ist noch ewig hin und die Sonne scheint einen längeren Urlaub angetreten zu haben. Manch eine und einer tut sich nun besonders schwer mit dem Alltag, fühlt sich kraftlos und einsam. Da machen wir uns dieses Jahr doch lieber gemeinsam auf die Reise - Schuberts „Winterreise“, um genau zu sein.

Denn gemeinsam ist der Weg nicht nur leichter, sondern auch gleich viel abwechslungsreicher. Bei dieser Winterreise kommt nämlich jede und jeder mit seiner und ihrer ganz persönlichen Gabe zum Zuge – das klassische Singen der Lieder in der passenden Lage ist hierbei genauso erlaubt, wie die Solostimme auf der Geige zu spielen, den Text zu lesen oder eine Pantomime aufzuführen. Lassen Sie sich also überraschen, wie Schuberts Liederzyklus durch die Augen unserer Mitwirkenden aussieht und klingt und machen Sie sich mit uns auf den Weg!

 

Komponisten / Werk

Franz Schubert | Winterreise

Mitwirkende (Instrumentalsolisten)

Samuel Raphaelis | Klavier

Chöre, Ensembles und Orchester

Musizierende und andere Aufführende aus der Gemeinde | Maike Ostermann


Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nord-Barmbek

Leitung Kirchenmusikerin Maike Ostermann

Ort Auferstehungskirche Nord-Barmbek Tieloh 22, 22307 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück