Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Ja das möchte ich noch erleben.

Es liest Ingeborg Kallweit aus seinen Erzählungen, Gedichten und Briefen.

"Ja, das möcht' ich noch erleben." Unter diesem Titel liest Ingeborg Kallweit Texte von Theodor Fontane zu seinem 200. Geburtstag aus seinen Erzählungen, Gedichten und Briefen.
Fontane, der in jungenJahren den Apothekerberuf aufgab, um sich ganz dem Schreiben zu widmen konnte von seiner geliebten Lyrik nicht leben, und so wurde er zunächst auch uslandskorrespondent,Kriegsberichterstatter, Reiseschriftsteller.
Bis zuletzt war er politisch hochinteressiert und auch zum Umdenken bereit. In seinen großen späten Romanen und Erzählungen setzte er sich mit der Enge der herrschenden Gesellschaft auseinander.
Einige wurden verfilmt, zum Beispiel "Der Stechlin", "Effi Briest".
Und noch immer gehen Menschen auf den Spuren seiner " Wanderungen durch die Mark Brandenburg".

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst

Leitung Ingeborg Kallweit

Ort Gemeinde-Café Matthäus Bei der Matthäuskirche 6, 22301 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück