#keepcalmandcarryon

Weltgebetstags-Vorbereitung: Armut, Isolation, Gewalt

Der kommende WGT im März 2022 wird von Frauen aus England, Wales und Nordirland vorbereitet. Dabei steht der Vers Jeremia 29,11 im Mittelpunkt: ein Text, der sich an die Menschen im Exil in Babylonien richtet und von Flucht, Verlust, Sehnsucht und Hoffnung geprägt ist. Das Vorbereitungsteam stellt die Hoffnung in den Mittelpunkt – Hoffnung auf die Verheißung Gottes von Freiheit, Vergebung und Gerechtigkeit. Schwerpunktthemen sind das Zusammenleben pluraler Gesellschaften, der Kampf für diskriminierte Gruppen und Verständigung.

"Don’t tell your God you have a big problem. Tell your problem you have a big God“ („Erzähle deinem Gott nicht, dass du ein großes Problem hast. Erzähle deinem Problem, dass du einen großen Gott hast“)

Weitere Informationen

Veranstalter Frauenwerk im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung Überregionales und ökumenisches Frauenwerks-Team mit Kelly Thomsen, Eva-Maria Schmitz, Swana Runge, Thea Martin

Virtueller Ort

Zoom-Videokonferenz

zurück