Im Auftrag für ein gutes Klima!

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein setzt sich gemeinsam mit seinen Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen für die Bewahrung der Schöpfung und den Schutz des Klimas ein. Dabei geht es um die Energienutzung in Gebäuden, klimaschonende Mobilität und eine Beschaffung, die Mensch und Umwelt schützt. Orientierung für unser Handeln bieten das Klimaschutzgesetz und der Klimaschutzplan der Nordkirche. Gemeinsam haben wir uns auf den Weg gemacht, um das Ziel einer CO2-neutralen Kirche bis 2050 zu erreichen!


Aktuelles


Logo Ökofaire Gemeinde - Copyright: Nordkirche
Logo Ökofaire Gemeinde

Erste Auszeichnungen "ÖkoFaire Gemeinde" verliehen

Am Reformationstag wurden die Gemeinden Niendorf und Ottensen als „ÖkoFaire Gemeinde“ ausgezeichnet. In den Monaten zuvor hatten ihre Kirchengemeinderäte beschlossen, den Einkauf der Gemeinde entsprechend der Kriterien der Auszeichnung „ÖkoFaire Gemeinde“ zu untersuchen, einiges umzustellen und ihr Tun umfassend zu dokumentieren. Jan Christensen, Umweltpastor der Nordkirche, übergab das Siegel in einem Gottesdienst, vormittags in Niendorf, nachmittags in Ottensen. Er sagte, dass die Auszeichnung als erster Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kirchengemeinde zu verstehen sei. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Ansprechpersonen für interessierte Kirchengemeinden:

Jörg Ostermann-Ohno, jörg.ostermann-ohno@kirchenkreis-hhsh.de
Jürgen Reißner, juergen.reissner@kirchenkreis-hhsh.de

 

Kontakt

Lena Kühl

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
Klimabüro

Kieler Straße 103
22769 Hamburg

Tel.: 040 589 50 258
Fax: 040 589 50 299 

Mail: lena.kuehl@kirchenkreis-hhsh.de
Web: www.klimaschutz-hhsh.de


Kirche Hamburg auf Instagram: