Ökofaire Beschaffung

Unsere Kaufentscheidungen haben große Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. In Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen werden eine Vielzahl an Produkten eingesetzt, z. B. Büromaterialien, Lebensmittel, Reinigungsmittel, Kerzen oder Abendmahlsbedarf. Das hohe Beschaffungsvolumen der Kirche birgt somit das Potential einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Klimaverträglicher Konsum beleuchtet soziale und ökologische Aspekte auf dem gesamten Lebensweg eines Produktes (Produktion, Nutzung und Entsorgung).


Ziele

  • Reduzierung des Ressourcenverbrauchs
  • Bezug von regionalen, saisonalen, ökologischen und fair gehandelten Lebensmitteln
  • Berücksichtigung der Lebenszykluskosten und ILO-Kernarbeitsnormen sowie der Langlebigkeit und Recyclingfähigkeit bei Non-Food-Produkten
  • Sensibilisierung für ein zukunftsfähiges Wirtschaften

Projekte

Kontakt

Rebecca Wiehe

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
Ökofaire Beschaffung

Max-Zelck-Straße 1
22459 Hamburg

Tel.: 040 558 220-217

Mail: rebecca.wiehe@kirchenkreis-hhsh.de
Web: www.arbeitsstelle-weitblick.de