ORGEL ahoi - Copyright: Amt für Kirchenmusik Hamburg
ORGEL ahoi

Orgel ahoi

Die lebendige und bunte Hamburger Orgellandschaft mit über 300 Instrumenten ist einzigartig. 365 Tage im Jahr kann man in Hamburg Orgelmusik live erleben – in Andachten, Kurzkonzerten, Führungen, Konzertzyklen und Gottesdiensten. Orgelmusik und Orgelspiel sind also ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens der Hansestadt.

Anlässlich des 300. Todestags des norddeutschen Orgelbaumeisters Arp Schnitger, der zu den bedeutendsten Orgelbauern weltweit zählt, hat Hamburg das Jahr 2019 zum Orgeljahr erklärt. Zahlreiche Veranstaltungen machen neugierig auf dieses faszinierende Instrument.

Und das Schöne dabei: Wer teilhaben will, muss gar nicht in die Ferne schweifen, sondern kann in heimischen Gewässern bleiben. Denn in jedem Hamburger Stadtteil sind Veranstaltungen rund um die Orgel zu finden und jedes Instrument ist einzigartig.

Im Rahmen der Aktionswoche „Orgel AHOI“ sind insbesondere Schulklassen und Familien mit Kindern herzlich dazu eingeladen, die Orgeln in ihrem Stadtteil kennen zu lernen –  im Rahmen von Orgelkurzkonzerten, Orgelführungen speziell für Kinder und vielen weiteren Veranstaltungsformaten.

Alle Angebote sind kostenlos - also Leinen los und passendes Programm auswählen!

Programm Orgel ahoi 

 

Informationen für Schulklassen:

 

Folgende Angebote sind noch buchbar: 

Mo, 23.09.     

13.00 Uhr  Heinrich-Hertz-Schule

17.00 Uhr Ansgar-Kirche Langenhorn

 

Di, 24.09.

10.00  Uhr Ev. – reform. Kirche Palmaille

10.30 & 11.30 Uhr  Ansgar-Kirche Langenhorn

 

Fr, 27.09.

11.00 Uhr Hauptkirche St. Jacobi