Der neue Gemeindebrief ist da!

Wir singen alle Halleluja

Wir singen alle Hallelu, hallelu, hallelu; wir singen alle hallelu, Halleluja!

 

Ein Lied aus dem Krabbelgottesdienst, zu dem man auch klatschen und winken und hüpfen und tanzen kann. Es ist wunderbar, wieder miteinander singen zu können — auch wenn die Nachbarin und der Nachbar noch zu weit weg ist, um sie oder ihn wirklich zu hören. Aber es geht voran. Halleluja!

 

Doch auch in den letzten Monaten haben wir schöne Dinge erlebt. Voller Dankbarkeit blicken wir auf den Nikolausspaziergang und die mobilen Weihnachts– und Ostergottesdienste, auf die vielen Begegnungen in und vor der offenen Kirche, das gemeinsame Singen auf dem Rasen neben der Kirche und die open-air-Krabbelgottesdienste.

 

In dieser Zeit ist die Idee des „Segens to go“ entstanden, der Gang durch den Stadtteil mit unserem Segensmobil zweimal im Monat. Auch dort gab es berührende Momente.

 

Danke, Gott, für alle diese neuen Erfahrungen.  Danke,  dass wir neue Wege ausprobieren mussten — das hätten wir sonst wohl nicht getan. Danke, dass wir Deinen Segen weitertragen können hinein in den Stadtteil.

 

Pastorin William