Matthias-Claudius-Kirche

Die Kirche entstand 1953-54 nach Plänen von Walter Ahrendt und wurde 1955 geweiht; Der Backsteinbau auf achteckigem Grundriss besitzt einen Westturm mit Satteldach. Ein Pyramidendach deckt den Kirchenbau. Die Kirche bietet Platz für 220 Besucher.
In der Kirche befindet sich eine Flentrop-Orgel.
Ein besonderes Merkmal sind die Bronzearbeiten von Fritz Fleer.