Blackbirds - Neue Probenzeit!

Seit Januar 2019 haben die „Blackbirds“ (Pop-Gospel-Chor) eine neue Probenzeit: Dienstags 20 -21:30 Uhr im Gemeindesaal in Wohldorf-Ohlstedt.
Wir freuen uns auf jede/n die/der Freude am gemeinsamen Singen hat. -
Probieren Sie es doch einfach mal aus - es bereichert das Leben!

Wegen des Coronavirus sind die Proben bis 19. April ausgesetzt.


20 Jahre „Zweitfamilie“ Blackbirds

Was im Jahr 2000 als „Chor der jungen Mütter“ begann, ist heute eine gestandene Gruppe von ca. 30 Frauen und 6! Männern. Obwohl wir sehr stolz auf unsere treuen Tenöre und Bässe sind, lässt das Ungleichgewicht schon vermuten, wir sind akut auf Männersuche! Neue Frauen sind natürlich auch immer willkommen!

Doch nun gibt es erstmal etwas zu feiern, denn die „Blackbirds“ werden 20!

Unser Plan ist ein „Best-Of“-Konzert im Juni. Mithilfe einer Umfrage im Chor haben wir unsere Gospel-Charts festgelegt. Da unser Repertoire vom Gospel Rock über Spirituals, klassischen Pop, religiöses Liedgut, afrikanische „Come-together-Songs“ und Christmas Carols geht, hatten wir die Qual der Wahl.

Seit 2017 freuen wir uns über die Kirchenmusikerin Ji-Hyun Park als engagierte und experimentierfreudige Chorleiterin und haben zum Jubiläumskonzert unsere ehemaligen Chorleiter Judith Völker, Julian Mallek und Thimo Neumann eingeladen, die alle spontan zugesagt haben. Neben den einmal wöchentlichen
Probeabenden begleiten wir mehrmals im Jahr bestimmte Gottesdienste musikalisch, haben mindestens zwei A-cappella Konzerte pro Jahr und verreisen ein Wochenende zum intensiven Proben an die Nord- oder Ostsee, nach Dänemark oder Plön, um nur einige Ziele zu nennen. Gruppentauglich sind wir jedenfalls alle, denn wir übernachten immer in Jugendherbergen, grillen bis tief in die Nacht und schaffen es trotzdem pünktlich zum Frühstück, denn gleich danach beginnt die Probe für den nächsten Auftritt! Auf einer der Geburtstagskarten, die immer so im Chor zum Unterschreiben herumgehen, war mal zu lesen „Herzliche Glückwünsche von deiner Zweitfamilie“ und genauso fühlt es sich doch oft an!


Die Blackbirds im Konzert am 1. Juli 2018. Foto: Anne Leitz