Pfingssonntag, 31. Mai 2020


Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020


Sonntag Rogate, 17. Mai 2020


Sonntag Kantate, 10. Mai 2020


Sonntag Jubilate, 03. Mai 2020


Sonntag Misericordias Domini, 26. April 2020


Sonntag Quasimodogeniti, 19. April 2020


Ostersonntag, 12. April 2020
Der Jubel breitet sich aus!

Jesus Christus ist erstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!

Früh am Morgen zünden wir in der Dreifaltigkeitskirche die erste Osterkerze an! Das Osterlob erklingt in den heraufziehenden Morgen hinein. Christ ist erstanden! Jesus lebt und auch ihr sollt leben! So erklingt es bei uns und an unzähligen Orten der Welt: in Kirchen und Häusern, auf Straßen und Plätzen, in Gärten und Baracken, zaghaft und voll, mehrstimmig oder von einem einzelen Menschen gesungen, laut hörbar oder als Melodie des Herzens!

Um 10.00 Uhr läuten die Glocken der Dankeskirche, Dreifaltigkeitskirche und der Pauluskirche. Von Turm und Toren trompeten und singen unsere Kirchenmusikerinnen den alten Osterchoral "Christ ist erstanden!" Öffnet eure Fenster und Herzen! Stimmt ein in den Osterjubel!

Wie haben Texte, Lieder und zwei Gottsdienstvorschläge für Sie vorbereitet, mit denen Sie zu Hause Ostern feiern können. Weiter unten finden Sie die dazugehörigen Lieder und Orgelstücke.

Herzliche Grüße und frohe Ostern!

>> Vorschlag für einen kleinen Gottesdienst zu Hause

>> Vorschlag für einen österlichen Familiengottesdienst von Pastorin Dr. Ingeborg Löwisch

>> Druckversion für den Familiengottesdienst


Osterpredigt

>> Predigttext und zum Hören


Choräle und Musik für einen kleinen Ostergottesdienst zu Hause

Die folgenden beiden Links führen auf eine externe Seite des Anbieters youtube. 

>> aus der Orgelsonate c-Moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Satz Nr. 2 Allegro maestoso e vivace

>> „Christ lag in Todesbanden“ aus dem Orgelbüchlein von J. S. Bach


Lieder und Ostergeschichten für den Familiengottesdienst


Osternacht 2020 - Bei dir zu Hause!

Wie jedes Jahr findet auch 2020 unsere Osternacht mit dem Jugendteam statt!

Dieses Mal findet sie ganz nah bei dir zu Hause statt. Wir wachen mit dir von Karsamstag auf Ostersonntag.
Sei am 11. April um 21.00 Uhr mit uns über eine Videokonferenz verbunden. Wir haben immer zur vollen Stunde etwas für dich vorbereitet! Du brauchst die App "Zoom" und bekommst von uns den Zugang. Wir lesen, erzählen, beten, singen, essen, spielen, suchen Ostereier und und und - Sei gespannt. Wir freuen uns auf dich!

Diakon Stephan Baruschka und das Jugendteam

kinder-jugend@hammer-kirche.de

 


Karfreitag, 10. April 2020
Wir begleiten den Weg Jesu hinauf nach Golgatha

Karfreitag ist der Tag der Kreuzigung Jesu. An diesem Tag steht alles still. Was fange ich an, wenn ich um mich herum alles ruhig ist? Was höre ich besonders deutlich, wenn alles um mich schweigt?

Aus dem Psalm zum Karfreitag: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Weit entfernt ist meine Rettung. Ungehört verhallt mein Hilfeschrei. ‘Mein Gott’, so rufe ich am Tag, doch du gibst keine Antwort. Und so rufe ich in der Nacht, doch nur Schweigen umgibt mich.“ (Psalm 22,1–3).

Für Karfreitag und die Kartage haben wir einen musikalische Andacht mit Orgel, Gesang und der Passionsgeschichte vorbrereitet. Diemut Kraatz-Lütke und Michael Becker gestalten die Andacht musikalisch aus, Pastor Johannes Kühn und Pastorin Dr. Löwisch lesen und sprechen Gebete und Segen.

Diemut Kraatz-Lütke hat Lieder und Orgelstücke für Sie vorbereitet.
 

Musikalische Andacht und Orgelstücke für die Kartage


Gründonnerstag, 09. April 2020
Gemeinsam auf dem Weg

Gemeinsam gehen wir auch dieses Jahr den Weg durch die Karwoche - vom Dunkel ins Licht, vom Leiden und Sterben zur Auferstehung Jesu Christi.

Der Weg beginnt am Gründonnerstag. Wir erinnern an das letzte Mal Jesu mit seinen Jüngern. Noch einmal saßen sie beisammen, an diesem Abend, an dem Jesus verhaftet wurde und sein Leidensweg begann.

An wie vielen Gründonnerstagen haben wir den Weg durch die Karwochen mit einem gemeinsam Feierabendmahl in der Dankeskirche begonnen! Kantorei und Konfirmand*innen, Menschen aus allen Gemeindebezirken, Traurige und Frohe kamen zusammen, um zu feiern, zu erinnern und Mahlgemeinschaft zu halten.
Dieses Jahr begehen wir den Gründonnerstag am eigenen Tisch zu Hause. Um 18.00 Uhr läuten die Glocken als Erinnerung an das Band, dass der Heilige Geist zwischen uns Menschen webt und lebendig hält - an welchem Tisch wir das Brot auch brechen und uns an den Weg Jesu erinnern.

Pastorin Krüger hat einen Text zu diesem besonderen Gründonnerstag geschieben, mit einem kleinen Predigtimpuls, Liedzeilen und einem Tischgebet.

>> Allein am Tisch - Gedanken zum Gründonnerstag von Pastorin Marie-Luise Krüger

Die Ostererzählung von Rainer Oberthür,
gelesen von Pastiorin Löwisch, erzählt den Weg Jesu durch die Karwoche, vom Einzug in Jerusalem bis zur Ausbreitung der guten Nachricht in der ganzen Welt.


Sonntag Palmarum, 05. April 2020

--> Gottedienst Ablauf

--> Musik

--> Predigttext und zum Hören


Sonntag Judika, 29. März 2020

--> Gottedienst Ablauf

--> Musik

--> Predigttext und zum Hören


Sonntag Lätare, 22. März 2020

--> Gottedienst Ablauf

--> Musik

--> Predigttext und zum Hören