Musiktheater Christuskirche ARCHE NOAH – NEU VERFRACHTET!


Das Hamburger Schietwetter haut echte Norddeutsche normalerweise nicht so schnell um. Beim biblischen Noah sah das schon etwas anders aus. Nur die Arche rettete den frommen Mann, seine Familie und die Tiere, die er mit auf das Schiff nahm. Die klassische Geschichte von der Sintflut gibt es jetzt als Musical im Musiktheater Christuskirche. Dabei setzt das Stück vor allem auf eins: Humor.

Der Kern der Geschichte ist allgemein bekannt: Gott schickt eine Sintflut auf die Erde und Noah erhält den Auftrag, eine Arche zu bauen. Die Arche nimmt Noahs engste Familie und von jedem Tier mindestens ein Paar auf. Das Musical „Arche Noah – neu verfrachtet“ will „die Leerstellen der biblischen Geschichte füllen“, sagen die Organisatoren. Wie genau wurde die Arche gebaut? Welche Probleme traten durch die wirren Maßeinheiten auf? Welche Konflikte ergaben sich während der Reise an Bord? Und was hat das alles eigentlich mit uns heute noch zu tun?

Arche Noah, Musical Christuskirche Eidelstedt - Copyright: © Edith Fischer
Wie baut man eine Arche? Noah und sein Team beugen sich über die Baupläne für das Schiff. Das Musical arbeitet mit vielen kleinen Gags und will die Bibelgeschichte humorvoll erzählen.

1.500 Besucher bei der Premiere!

Das Stück feierte erstmals 2018 Premiere, damals mit mehr als 1.500 Zuschauern. In diesem Jahr ist vieles neu, vor allem die Besetzung der Rollen, aber auch einige Gags wurden neu geschrieben. Insgesamt vier Aufführungen sind geplant, am Reformationstag, 31. Oktober, um 19:30 Uhr und an den beiden Folgetagen.

Arche Noah, Musical Christuskirche Eidelstedt - Copyright: © Edith Fischer
Bei der Arbeit: die Sintflut naht und das Schiff muss fertigwerden. Auf der Bühne der Christuskirche Eidelstedt wird kräftig angepackt.

Das Musiktheater Christuskirche ist ein reines Laientheater. Die mehr als 100 Mitwirkende bringen sich als Schauspieler oder Sänger, aber auch als Techniker und Musiker ein. Jedes Jahr wird ein Stück eingeübt und aufgeführt. Seit 2010 gab es insgesamt fünf verschiedene Eigenproduktionen zu sehen. Besonders stolz ist man auf die Theaterbühne, mitten in der Kirche. In Eigenarbeit wird das Gotteshaus der Evangelischen Gemeinde Eidelstedt zu einem Theatersaal umgebaut.

Arche Noah – Neu verfrachtet
oder: Der 600jährige, der in ein Schiff stieg und verschwand

Donnerstag, den 31. Oktober um 19:30 Uhr
Freitag, den 1. November um 19:30 Uhr
Samstag, den 2. November um 15:00 Uhr und um 19:30 Uhr

Christuskirche, Halstenbeker Weg, 22523 Hamburg