Altona Kirchenkreis will Areal nördlich der Trinitatiskirche bebauen

St. Trinitatis – die Kirche am Fischmarkt

Altona – Die Fläche zwischen der Hauptkirche St. Trinitatis und der Königstraße in Altona soll bebaut werden. Der evangelische Kirchenkreis Hamburg-West hat dafür ein Wettbewerbsverfahren auf den Weg gebracht. Gebaut werden sollen Wohnungen, Büros, Gemeinderäume und ein neues Pastorat. Geplant ist ein respektvoller Umgang mit der denkmalgeschützten Kirche und dem Grünzug Neu-Altona. 

Termine

  • Infoabend
    Zeit: Donnerstag, 16. Februar 2017, 18.30 bis 20 Uhr
    Ort: Hauptkirche St. Trinitatis, Kirchenstraße
    Planung und Zeitplan werden vorgestellt. Anwohner können Fragen an die Projektbeteiligten stellen, Anregungen und Hinweise einbringen.
  • Workshop
    Zeit: Freitag, 24. März 2017
    Ort: Struensee-Gymnasium, Struenseestraße
    Die Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung werden in die Anforderungen des Wettbewerbs einfließen. Bürgervertreterinnen werden gewählt, um die Interessen der Nachbarschaft zu vertreten.
  • Ausstellung
    Im Spätsommer werden die Ergebnisse des Wettbewerbs der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert.

    Ansprechpartnerin für das Beteiligungs- und Wettbewerbsverfahren ist die konsalt GmbH