Willkommen

Wir sind die zentrale Kirchengemeinde im Hamburger Stadtteil Wandsbek. Unsere Kirche befindet sich an der Ostseite des Wandsbeker Marktplatzes und ist vor allem durch ihren markanten Turm aus dem gesamten Wandsbeker Raum gut sichtbar. Der heutige Kirchenbau ist bereits die vierte Kirche an dieser Stelle.

Ein lebendiges und offenes Leben kennzeichnet diese Kirchengemeinde.

Slogan: Jetzt auch Registrierung mit Luca-App möglich - Copyright: Gerd Eisentraut
Jetzt auch Registrierung mit Luca-App möglich

Mitteilung des Kirchengemeinderats zur Pandemie

Liebe Gemeinde,

der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 17. Mai beschlossen, beginnend mit dem Pfingstsonntag (23. Mai) Präsenzgottesdienste wieder aufzunehmen.

Einzelheiten zum weiterhin einzuhaltenden Sicherheitskonzept, mit dem wir Sie alle bestmöglich schützen wollen, finden Sie gleich unter dieser Meldung. Hier wird insbesondere ein Erfassungsbogen erwähnt, den wir für jede Person erbitten müssen, die am Gottesdienst teilnimmt. Bitte laden Sie das Formular bereits vorher einmal herunter, füllen es aus und bringen es am Sonntag mit.

Geben Sie weiterhin auf sich acht.

Herzliche Grüße

Ihr Kirchengemeinderat

-------------------------------------------------

Das Schutzkonzept lesen Sie hier.

-------------------------------------------------

Den Erfassungs-Bogen zum Download finden Sie hier.


Grafik mit Info über YouTube-Kanal der Christus-Kirche - Copyright: Gerd Eisentraut
Grafik mit Info über YouTube-Kanal der Christus-Kirche

"Antiquariat Staubfrei“ - wieder geöffnet

Das "Antiquariat Staubfrei“ ist donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Beachten Sie bitte für die Zeit danach die allgemeinen Hygienevorschriften.

  • 2 Gäste im Raum
  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Personalien werden erfasst
  • Händedesinfektion
  • 1,5 m Abstand halten, bitte auch im Raum

Titelseite Gemeindebrief 3-2021 - Copyright: Gerd Eisentraut
Titelseite Gemeindebrief 3-2021

Gemeindebrief 3-2021 (Oktober-November)

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindebrief zum Download (PDF).

Gemeindebrief 3-2021 1-seitig

Gemeindebrief 3-2021 2-seitig

Liste der Gottesdienste solo


Ältere Ausgaben finden Sie hier.


Weitere Informationen

Im Gemeindehaus finden wieder erste Veranstaltungen statt. Aber ein Normalzustand ist noch nicht erreicht. So proben die Chöre der Kantorei, einige Gruppen treffen sich wieder und das "Antiquariat Staubfrei" ist wieder geöffnet. Nach wie vor gelten bei allen Veranstaltungen die aktuellen Regeln der Pandemie. Mehr dazu über die jeweiligen Gruppenleitungen.

Unser Kirchenbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen, aber weiterhin regulär besetzt und in den Öffnungszeiten per Telefon unter der Nummer 652 20 00 oder E-Mail (info@christuskirche-wandsbek.de) erreichbar.

Die seelsorgerliche Betreuung durch die beiden Pastoren bleibt davon unberührt. Beide Pastoren sind im Dienst und wie gewohnt zu erreichen unter:

Bleiben Sie gesund und behütet

Ihre Christus-Kirche


Unsere Kirche

Christus-Kirche Wandsbek Markt Innenraum der Kirche - Copyright: Christus-Kirche Wandsbek

Christus-Kirche

Öffnungszeiten:

Montags + mittwochs 17 bis 19 Uhr
sonnabends 12 bis 14 Uhr

Ev.-Luth. Christus-Kirchengemeinde Wandsbek

Schlossstraße 78
22041 Hamburg

Tel.: +49 40 6522000
Fax: +49 40 6522007

info@christuskirche-wandsbek.de
www.christuskirche-wandsbek.de



Text-Grafik Kirchen-Öffnungen und Besichtigungsmöglichkeit des Schimmelmann-Museums - Copyright: Gerd Eisentraut
Text-Grafik Kirchen-Öffnungen und Besichtigungsmöglichkeit des Schimmelmann-Museums


Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Ökumenisches Projekt „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) beteiligt sich an der ökumenischen Plakataktion „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“, zu der evangelische und katholische Kirchen für 2021 aufgerufen haben. Das ökumenische Projekt #beziehungsweise wendet sich insbesondere an die Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen. Kernanliegen ist es, die Gemeinsamkeiten zwischen Juden und Christen in den Festen und im religiösen Leben aufzuzeigen. Mit der Plakataktion wollen evangelische und katholische Kirchen gegen den zunehmenden Antisemitismus klar Stellung beziehen, der auch christliche Wurzeln hat.

Im Schwerpunkt benennen die Poster die Festtage, die in beiden Religionen dieselben Themen feiern. „Das Layout der Plakate zeigt auf geniale Weise das ganze Thema: Zwei Glaubensweisen, unterschiedlich, aber aufeinander bezogen. Das regt zum Nachdenken an und macht neugierig auf mehr“, beschreibt die nordkirchliche Beauftragte für christlich-jüdischen Dialog, Pastorin Hanna Lehming.

Mehr: Presseinformation

Plakataktion zu 1700 Jahren jüdischen Lebens - Copyright: Nordkirche
Plakataktion zu 1700 Jahren jüdischen Lebens

Mann beugt sich über offenbar leidenden Mann, der auf dem Boden liegt. - Copyright: Foto: falco/Pixabay (Montage Gerd Eisentraut)
Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lukas 6,36

Gedanken am Altjahrsabend 2020 und für ein neues Jahr 2021

Losung: Der HERR hört mein Flehen, mein Gebet nimmt der HERR an. Psalm 6, Vers 10

Liebe Gemeinde,

Gott hat sich in diesem zu Ende gehenden Jahr 2020 nicht verändert. Das klingt beim erstem Lesen vielleicht sehr banal. Aber für mich ist dieser Satz tröstlich und hilfreich. Gerade am Ende dieses Jahres, über das ich so wenig Gutes sagen könnte. Ich meine all die Einschränkungen, Einschnitte und Verluste durch das Corona-Virus, das wir vor einem Jahr zwar schon kannten. Aber nie im Leben hätten wir gedacht, dass uns diese Pandemie so nahe kommen und unser aller Leben so stark bestimmen  und einschränken würde – wie es in den letzten Monaten und Wochen der Fall war.

WEITER


Grafik Wandsbeker Abendmusik - Copyright: Gerd Eisentraut
Grafik Wandsbeker Abendmusik

Anzeige ServiceTelefon Diakonie - Copyright: Diakonie-Werbung
Anzeige ServiceTelefon Diakonie
Keine Nachrichten verfügbar.