An dieser Stelle nun das Angebot an freien Gruppen, besonderen Einrichtungen unserer Christus-Kirchengemeinde und der zuständige Ehrenamtsbeauftragte des KGR. Übersichtlich für Sie zusammen gestellt.

Trauergruppe „Antigone“ der Christus-Kirche

Jeden 1. Donnerstag im Monat von 19.00 – 21.00 Uhr im Gemeindehaus Oktaviostr. 72

Damit Trauernde nicht allein bleiben und ihren schmerzlichen Verlust nicht nur dem Lauf der Zeit überlassen müssen, bietet die Christus-Kirche Wandsbek Begleitung
und Unterstützung an.

Kontakt: Angela Dartmann (Zertifizierte Seelsorgerin), Tel. 643 15 12


Senioren-Treff

Jeden 3. Dienstag im Monat 15:00 – 17:00 Uhr,Gemeindehaus Schloßstr. 78, Großer Saal.

Alle zwischen 50 und 100 Jahren – und darüber – sind herzlich eingeladen.

Die nächsten Termine: 19. März:Wanderer zwischen den Welten – die Weisheit der Schamanen und Schamaninnen. Mit Frau Bischoff

16. April: Das ist nicht irgendein Nachmittag, sondern einer mit dem Oldie- Kabarett Bargteheide

21. Mai: Frau Dr. Lose spricht über die Bedeutung der richtigen Ernährung im Alter

Kontakt: Frau Herzberg, Tel. 200 89 51 Vertretung: Frau Gerber, Tel. 20 227 120


„Plattdütsch - Moderspraak“

Jeden 3. Montag im Monat Beginn: 15.30 Uhr im Kleinen Gemeindesaal Gemeindehaus Oktaviostr. 72

Einladung zur plattdeutschen Klön- und Gesprächsrunde
mit Gundula Schröder und Hella Hinrichsen,


Spiele-Kreis

Jeden 2. Dienstag im Monat, 14.00 – 16.00 Uhr im Kleinen Gemeindesaal, Schloßstr. 78

Kontakt: Frau Soetbehr, über das Gemeindebüro, Tel. 652 20 00


Die „Frauenrunde“

Etwa alle vier Wochen trifft sich donnerstags um 19.30 Uhr ein kleiner Kreis interessierter Frauen und redet über Gott und die Welt.

Im Kleinen Gemeindesaal, Schloßstr. 78

Kontakt: Pastorin Hella Hinrichsen, über das Gemeindebüro, Tel. 652 20 00


Frauengesprächskreis

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr im Kleinen Gemeindesaal, Schloßstr. 78

Kontakt: Gabriele Titzck, über das Gemeindebüro, Tel. 652 20 00

Offene Gruppen

Birgit Vogler (Leitung)

Die Kirchenküche befindet sich in der Christus-Kirche am Wandsbeker Markt.

Tel.:  (040) 652 36 35

E-Mail: info@christuskirche-wandsbek.de

Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag von 11:30 - 14:30 Uhr.

Die Essensausgabe findet von 12:00 - 14:00 Uhr statt.



 

Spenden

Spendenkonto Christus-Kirche

Stichwort „Kirchenküche”

Evangelische Bank

IBAN: DE87 5206 0410 1206 4460 27

BIC: GENODEF1EK1

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Geben Sie dazu auf dem Überweisungsträger bitte Ihre Adresse mit an.

Die Kirchenküche Wandsbek – über ein Viertel Jahrhundert sozialdiakonische Arbeit in Wandsbek

Die Kirchenküche der Christus-Kirche ist über die Grenzen von Wandsbek hinaus bekannt. Vor über 25 Jahren gegründet, durch die großzügige Spende einer Dame, die ihren Namen nicht genannt haben wollte, leistet diese Einrichtung auch heute noch einen wichtigen Beitrag zur Sozialproblematik unserer städtischen Gesellschaft. Durch den damaligen Gründerkreis, bestehend aus dem Kirchenvorstand, einigen Gemeindemitgliedern und dem Propst Herman Schröder, wurde die Kirchenküche Wandsbek ins Leben gerufen. Die Einrichtung sollte ursprünglich für obdachlose und bedürftige Menschen eine Anlaufstelle sein. Bis zur Umstellung auf den Euro konnte man damals noch für 1,- DM ein warmes Mittagessen bekommen. Daneben gab es die Möglichkeit zum persönlichen und seelsorgerlichen Gespräch, Hilfe durch Rat und Tat. Die Kirchenküche ist heute von Montag - Donnerstag, von 11:30 – 14:30 Uhr geöffnet. In dieser Zeit werden im Matthias Claudius-Saal, direkt im Kirchengebäude, täglich ca. 75 Essen ausgegeben. Das Essen kostet heute 1,-€. Eine Tasse Kaffee gibt es für 0,20 € dazu. Alle 14 Tage bekommen wir von unserem Essenlieferanten einen wunderbaren Eintopf gespendet, den wir an unsere Gäste mit „Nachschlag” kostenlos weitergeben können. Leiterin der Kirchenküche ist nun schon seit über 10 Jahren Frau Birgit Vogler. Zusammen mit einer Gruppe von ehrenamtlichen, hilfsbereiten Frauen, die ihre Zeit und Kräfte in diese so wichtige diakonische Arbeit einbringen, hält Frau Vogler den so wichtigen „Draht zu den Menschen”. Das Team sorgt vor Ort für das Wohlergehen der Gäste und für das lebendige Fortbestehen dieser besonderen Einrichtung. Die Kirchenküche Wandsbek ist mittlerweile ein wichtiger Anlaufpunkt für Bedürftige aus ganz Hamburg geworden. Sie versorgt und kümmert sich um Menschen, die heute im Schatten unserer Gesellschaft stehen und deren Einkommen für eine normale Existenz nicht mehr ausreicht. Über 50.000,00 € jährlich sind dafür nötig, um die Arbeit der Kirchenküche aufrecht zu erhalten. Diese Summe setzt sich größtenteils aus Einzelspenden und dem großartigen Engagement unserer ganzen Gemeinde zusammen. In jedem Gottesdienst sammeln wir statt des üblichen „Klingelbeutels” am Ausgang für diese sozial-diakonische Arbeit hier in Wandsbek. Für das lebendige Engagement der Gemeinde, die große Solidarität und Großherzigkeit vieler Bürger und Bürgerinnen, das großartige und ehrenamtliche Engagement mit dem unermüdlichen Einsatz aller Beteiligten, sind wir unendlich dankbar. Besonders möchten wir an dieser Stelle von Herzen all den treuen unzähligen Spenderinnen und Spendern danken, die über all die Jahre, seit den Anfängen, zur Verwirklichung dieser großartigen Idee beigetragen haben. Natürlich wäre es besser, wenn man in unserer so reichen Gesellschaft Kirchenküchen überhaupt nicht mehr bräuchte. Solange wir sie aber brauchen, wollen wir diese wichtige Arbeit fortsetzen. Eben weil es einer der ur-eigensten Aufträge von Kirche ist, sich für die Armen und am Rande Lebenden einzusetzen.                                                       

Richard Hölck, Pastor

 

Kirchenküche Wandsbek

Ein familiärer Kindergarten

 

In unserem Kindergarten sollen die Kinder einen Lebensraum vorfinden, in dem sich alle geborgen und angenommen fühlen. Unsere Kinder wachsen hier im Haus wie in einer großen Familie auf, wo jeder das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit hat. Im fröhlichen Miteinander wachsen die Kinder zu kritischen, selbstsicheren und verantwortungsvollen Menschen heran.

Angebot & Öffnungszeiten

In unserem Kindergarten bieten wir eine Krippengruppe, eine Elementargruppe und einer Integrationsgruppe an, in denen wir bis zu 60 Kinder betreuen. Die Anzahl der Kinder variiert, je nach Aufnahme von Krippen- und Frühförderkinder. Unsere Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit Ausnahme an 2 bis 4 Schließungstagen im Jahr, die wir frühzeitig bekannt geben. Der Kindergarten bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Unsere evangelische Kindergartenarbeit

"Kinder sind Gottes Geschenke, die wachsen." – In unserem Kindergarten vermitteln wir das christliche Lebensverständnis als Angebot für alle Kinder. Es geht um Grunderzählungen, die das Welt- und Lebens-, das Gottes-Menschenverständnis erschließen und dem eigenen Leben seinen Ort geben. Ebenso geben wir den Kindern Verhaltensweisen, Handlungen und Werte mit, die das Gewissen schärfen und dem Handeln Richtungen geben. Feste, Gebete, Gottesdienste und Riten unterbrechen den Alltag und die Kinder erleben sich in der Gemeinschaft.

Träger unserer Einrichtung ist die Ev.-luth.Christus-Kirchengemeinde Wandsbek.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit den Eltern steht immer das gemeinsame Bemühen um die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder. Eltern sollen sich jederzeit in unserem Haus willkommen fühlen. Der tägliche Austausch zwischen der Pädagogin und den Eltern baut das gegenseitige Vertrauen auf und bildet die Grundlage für ein gemeinsames pädagogisches Handeln.

Kennenlernen & Anmeldung

Gerne können Sie telefonisch oder per Email einen Termin mit uns vereinbaren. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge einer Anmeldeliste, oder auch nach Dringlichkeit. Treten Sie ein und lassen Sie sich von der Atmosphäre und der Stimmung unseres Kindergartens mitreißen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lütten-Haus

Schülerseelsorge Wandsbek

Wir sind für Euch da:

Termine nach Absprache

Kontakt: 0176 51 333 933
 

Schüler-Seelsorge

„Staubfrei“ - Das Bücherantiquariat

Jeden Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr können Sie im Kleinen Gemeindesaal in Büchern stöbern und diese günstig erwerben oder Ihre Bücherspenden abgeben.

Staubfrei - Bücherantiquariat

Ehrenamtlichen Betreuung

Mein Name ist Markus Pooch, ich bin Ehrenamtsbeauftragter des Kirchengemeinderates. Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Ehrenamt ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gemeinde. Ohne die vielen Freiwilligen Helfer wäre unser Gemeindeleben nicht so reichhaltig und bunt.

Ich möchte ab Sommer 2019 mit dem "Forum Ehrenamt" eine Veranstaltungsreihe schaffen, in der wir Ideen und Fragen erörtern wollen.

  • Sie wollen sich engagieren, benötigen aber Ansprechpartner?
  • Sie haben eine Idee, benötigen Unterstützer?

Dann senden Sie mir eine Nachricht, ich informiere Sie dann rechtzeitig über den Nächsten Termin "Forum Ehrenamt"!

Sie erreichen mich am Besten per Email: 
ehrenamt@christuskirche-wandsbek.de

Natürlich können Sie mir über das Gemeindebüro eine Nachricht, einen Brief oder die Bitte um Rückruf zukommen lassen.

Forum Ehrenamt