Zeit spenden

Wir freuen uns über Hand und Herz

Sie haben Lust, bei uns mitzuhelfen? Das ist toll! Einfach anrufen - wir finden eine Aufgabe, die Ihnen Freude macht ... und Menschen in unserer Gemeinde.


Spendenkonto

Jeder Euro zählt!

Wir freuen uns über jede Spende, denn sie macht unsere Arbeit bunter und vielfältiger. Selbstverständlich stellen wir gern eine Spendenbescheinigung aus.

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse (HASPA)
Kontonummer 1078210687
BLZ 20050550

IBAN: DE39 2005 0550 1078 2106 87
BIC: HASPDEXXX


Flottbeker Lichter

Schon seit 2004 gibt es die Aktion , die bis zum letzten Jahr Licht im Dunklen hieß. Das ist unser Spendenmodell:

Sie wählen, welchen Bereich der Gemeindearbeit Sie mit Ihrer Spende regelmäßig unterstützen wollen:

Natürlich bestimmen Sie auch, wie viel und wann Sie spenden:

Wenn Sie Interesse haben, ein Flottbeker Kicht in unserer Gemeinde zu werden,

schicken Sie eine Nachricht an das Kirchenbüro mit Namen, Adresse, Telefon, Kontonummer und BLZ und

schreiben Sie:

 Ich möchte den folgenden Bereich der Gemeindearbeit besonders unterstützen:

  • Kirchenmusik
  • Familien und Kinder
  • Senioren
  • Gebäudererhaltung, Denkmalschutz
  • die Gemeindearbeit insgesamt.

Ich unterstütze diesen Bereich bis auf Wiederruf monatlich/halbjährlich/ jährlich mit einem Betrag von  €___,___

Schön wäre es, wenn ein ganzes Lichtermeer die Gemeinde erhellen und sicherstellen würde, dass wir auch weiterhin viele lebendige Angebote für Menschen jeden Alters machen können.


Flüchtlingshilfe

Der Helferstammtisch besteht seit März 2015. Zu dem Zeitpunkt spürten wir die Notwendigkeit unserer Hilfe für die vielen Menschen, die zu uns kamen. Die staatliche Organisation war nach unserem Empfinden bei Weitem nicht ausreichend auf die Betreuung von Asylsuchenden eingestellt. So luden wir zu Treffen ein, um zu informieren, zu sammeln und zu bündeln und vor allem von einander zu wissen. Unterstützung bei Behördengängen und Deutschkursen war dringend nötig.  Vorwiegend wollten wir die Gelegenheit zur Begegnung – persönlich wie über E-Mailverteiler und Netzwerke bieten.

Dank der großen Bereitschaft aus unserem Stadtteil konnten wir vielen Menschen helfen. Zunehmend wurde die staatliche Organisation verbessert, und die Geflüchteten halfen sich untereinander. Inzwischen beschränkt sich unsere Hilfe vor allem auf Einzelfälle und Deutschkurse.

Deshalb erscheinen uns regelmäßige monatliche Treffen nicht mehr notwendig. Durch das Netzwerk, die homepage und Aushänge informieren wir Sie weiter über geplante Aktionen (Sammlungen) und Anfragen aus den Unterkünften. Wer noch nicht auf der E-Mail Adressenliste steht, kann sich gern bei mir melden. (b.oehler@gmx.net)

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung sagen das Pfarramt und Bettina Oehler

Spendenkonto: Haspa

IBAN: DE39 2005 0550 1078 2106 87

Stichwort: Flüchtlingshilfe

 

In der Notkestr. 25 wird im Moment folgende Unterstützung gesucht:
- Hilfe bei Nachbereitungen der Sprachkurse und Vorbereitung auf Prüfungen