Impfkirche in Groß Flottbek: Über 300 Dosen AstraZeneca an einem Tag verimpft


Bei einer Impfaktion vergangenen Freitag erhielten in knapp sieben Stunden in der Groß Flottbeker Kirche über 300 Impfwillige eine Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca. Möglich machte das ein durchdachtes Konzept sowie ein Team aus fünf Impfärzten und 20 Ehrenamtlichen aus der Gemeinde.

Geimpft wurde jeder über 18 Jahren. Darunter waren viele aus dem Hamburger Westen, aber auch dem ganzen Stadtgebiet und dem Umland kamen Interessierte nach Groß Flottbek. Den Impfstoff für die einmalige Aktion stellte ein Impfarzt aus Schleswig-Holstein zur Verfügung.  

Bei schönstem Sommerwetter und in gelöster Athmosphäre warteten die Impflinge im Schatten der großen Bäume oder sonnten sich auf der Kirchenwiese bis sie für die Formalitäten in die Kirche gerufen wurden. Weiter ging es zu Aufklärungsgespräch und Impfung in Konfirmandenraum oder Sakristei. Die 15-minütige Beobachtungsphase verbrachten die frisch Geimpften wieder in der Kirche.

Viele freuten sich sehr über die Aktion und die Möglichkeit, so unkompliziert und in einer so entspannten Athmosphäre ihre erste Stufe der Immunisierung zu erhalten.