Propst i.R. Helmer-Christoph Lehmann - Copyright: KG Hoisbüttel
Propst i.R. Helmer-Christoph Lehmann
Propst i.R. Helmer-Christoph Lehmann - Copyright: Privat
Propst i.R. Helmer-Christoph Lehmann

Von Propst i.R. Helmer-Christoph Lehmann verfasste Kurzbiografie

  • geboren am 6.03.1935 in Berlin
  • eingeschult im Herbst 1941
  • die Endphase der NS-Diktatur bewusst erlebt als Befreiung
  • Abitur auf dem Internatsgymnasium Schloss Plön nach 8 Jahren als Internatsschüler von Ostern 1948 bis Ostern 1956; 2 Jahre als Internatssprecher
  • Theologiestudium in Kiel und Heidelberg von Sommer 1956 bis Frühjahr 1960 nach 9 Semestern
  • Vikariat von 1960 bis Ostern 1963 ein halbes Schuljahr in Plön, Fach Religion, ein Jahr in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Triest/Italien, ein Jahr Predigtseminar in Preetz
  • 26.05.1963 in der Thomas- Kg Hamburg - Bramfeld ordiniert. Hilfsgeistlicher bis April 1964
  • Gemeindepastor in der Kirchengemeinde Volksdorf von Mai 1964 bis 30. April 2000
  • Propst im Kirchenkreis Stormarn von Juli 1972 bis 30. April 2000
  • verheiratet mit Eva Franziska geb. Galle seit April 1963
  • Mitbegründer der Kirchengemeinde Hoisbüttel