Podcasts aus Hamburg Das Evangelium aufs Ohr

Malte Detje und Knut Nippe nehmen zusammen den Podcast "Tischgespräche" auf.

Ob beim Hausputz, auf dem Weg zur Arbeit oder bei einer Tasse Tee: Podcasts hören geht so gut wie bei jeder Gelegenheit. Zur Auswahl an Themengebieten gehören auch Glaube, Religion und Evangelium. In einer Serie stellen wir Podcast-AutorInnen aus der evangelischen Kirche ein Hamburg vor. Diesmal: „Tischgespräche. Die Botschaft der Reformation für Christen von heute“ von den Pastoren Malte Detje (Hamburg-Wilhelmsburg) und Knut Nippe (Neustadt in Holstein).

Kirche-hamburg.de: Worum geht’s in „Tischgespräche“?
Malte Detje: Bei den Tischgesprächen reden wir über Grundfragen des christlichen Glaubens. Dabei lernen wir viel von den Reformatoren um Martin Luther. Bei ihnen entdecken wir: Wie befreiend ist die Gnade Gottes! Wir sind begeistert von Gottes Liebe. Und deshalb reden wir darüber.

Seit wann?
Den Podcast gibt es nun schon seit über vier Jahren. Zum Reformationsjubiläum 2017 sind wir gestartet und inzwischen haben wir über 100 Folgen ausgestrahlt.

Wer ist beteiligt?
Die Tischgespräche sind ein Dialog-Format. Die beiden Pastoren Knut Nippe (Neustadt in Holstein) und ich, Malte Detje (Hamburg-Wilhelmsburg), sind miteinander im Gespräch. Wobei: Eigentlich sind noch viel mehr beteiligt. Oft ist eine Hörerfrage Ausgangspunkt unseres Gespräches. Von daher sind die vielen Leute, die uns eine E-Mail schreiben, auch mit dabei.

Logo Podcast "Tischgespräche" - Copyright: Malte Detje/Knut Nippe
Den Podcast "Tischgespräche" gibt es auf allen bekannten Audio-Streaminplattformen.

„Christsein kann eine echte Herausforderung sein“

Warum dieses Thema?
Im Alltag geht es oft um Leistung. Hab ich dies geschafft oder habe ich hier versagt? Im Glauben ist es manchmal nicht anders. Christsein kann eine echte Herausforderung sein. Uns tut es gut dann zu hören: Bei Jesus muss ich nichts leisten, er hat schon alles für mich geleistet. Weil uns dieses Thema so antreibt, machen wir dazu diesen Podcast.

Wer soll zuhören?
Der Podcast richtet sich an Menschen, die sich schon halbwegs gut im Christentum auskennen und Glaubensthemen vertiefen möchten. Dabei ist es uns aber wichtig, auf Fachbegriffe zu verzichten. Man muss also nicht Theologie studiert haben, um bei den Tischgesprächen reinzuhören. Gerade Menschen, die sich nach dem Zuspruch Gottes sehnen, sind bei den Tischgesprächen richtig.

 

Geistlich befreit durchs Leben gehen

Wie ist das Feedback?
Wir bekommen viele berührende Zuschriften. Manchmal sind es Menschen, die davon berichten, dass unser Podcast dazu mit dazu beiträgt, geistlicher befreit durch das Leben zu gehen. Andere teilen mit uns die geistlichen Fragen, um die sie gerade ringen. Alles in allem ist das für uns eine große Ermutigung.

Den Podcast gibt es bei Apple, auf Spotify und überall da, wo es Podcast gibt. tischgespraechepodcast.wordpress.com

Auch Sie haben einen Podcast und sind in der evangelischen Kirche in Hamburg aktiv? Dann schreiben Sie uns an redaktion@kirche-hamburg.de.