Herzlich Willkommen in St. Markus!

Hier finden Sie/Ihr Informationen rund um die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Markus Hoheluft

Gottesdienst in der Kirche St. Markus. Jeden Sonntag von 10 bis 10.45 Uhr!!

Gemeinsam unter besonderen Bedingungen zu feiern, ist etwas Besonderes. Gottesdienstlich Vertrautes mischt sich mit Neuem.

Wir vertrauen auf den verantwortlichen Umgang aller miteinander in der Corona-Zeit.

In St. Markus gilt derzeit: Das tragen einer Maske ist freiwillig. Bei großen Veranstaltungen mit zu erwartender Enge freuen wir uns über jede*n getestete*n Besucher*in.

Unregelmäßig öffnet St. Markus das Gemeindehaus für das Mobile Corona-Impfteam der Stadt Hamburg. Die Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne telefonisch an das Kirchenbüro. 

Unter Veranstaltungen finden Sie alle aktuellen Termine.

Wir freuen uns auf Sie!

Bleiben Sie behütet mit Kraft, Liebe und Besonnenheit!


Eine Hand gibt ein rotes Herz in die andere Hand - Copyright: Foto: Wodicka

Segen jetzt!

Sie möchten ganz spontan einen Segen? Dann klicken Sie hier.

Unter Segen.jetzt wird ihnen im Zufallsprinzip ein Segen zugesprochen.

Seien sie gesegnet!


Altarraum der Kirche St. Markus in gelb-blauem Licht illuminiert - Copyright: Harald Barthel

Friede auf Erden!

Krieg in der Ukraine. Zerstörung ganzer Städte, Vernichtung und Ermordung von Zivilisten. Menschen auf der Flucht. Schicksale, die berühren. Es erschüttert und lässt einen fassungslos bis ohnmächtig zurück. 

Gemeinsam wollen wir Solidarität zeigen und beten und etwas für den Frieden und für die Menschen in der Ukraine tun. Wir haben daher hier einige Informationen und Hilfsmöglichkeiten zusammengestellt:

  • In Hoheluft konstituiert sich ein Netzwerk aus Kirchengemeinde St. Markus und "Hamburger mit Herz" und der privaten Initiative am Eppendorfer Weg 235. Mehr Infos zu konkreten Hilfsmöglichkeiten vor Ort gibt es hier
  • Aktuell: vom 7. – 25. Juni 2022 verwandeln sich die Räumlichkeiten der Sammelstelle auf dem Eppendorfer Weg 235 in Hamburg in einen Ort für ukrainische Performance, Ausstellung und Workshops. Das hamburgische Publikum ist ausdrücklich dazu eingeladen, an den geplanten Aktionen teilzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.
  • Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe rufen gemeinsam mit weiteren Organisationen zur Unterstützung der vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine auf. Hier geht es direkt zur Diakonie-Katastrophenhilfe.
  • Sachspenden für Menschen in der Ukraine können über den Verein "Der Hafen hilft e.V." gegeben werden.
  • Über das Netzwerk Unterkunft Ukraine können Privatünterkünfte für Geflüchtete aus der der Ukraine angeboten werden.
  • Eine Liste aller weltweit stattfindenden Friedensdemonstrationen gibt es hier.

Wir hoffen und beten um Frieden in der Ukraine und der ganzen Welt.

Ihr Team St. Markus


Himmel über Kirchplatz St. Markus Hoheluft - Copyright: Anja Blös

Gottesdienstprojekt 2022-2023

Welche Gottesdienste wollen wir als Ev.-Luth. Kirchengemeinde in Hoheluft feiern? Welche Elemente des Gottesdienstes sind uns heilig? Was möchten wir neu gestalten und verändern?

Der Kirchengemeinderat möchte diesen Fragen mit einem groß angelegten Gottesdienstprojekt nachgehen. Dazu sollen in einem ersten Schritt ab Pfingsten 2022 alle Gottesdienste (10 Uhr am Sonntag, Jugendgottesdienste, Kleine und Große, Festgottesdienste) mit einem Fragebogen evaluiert werden. Hier klicken und direkt zur Online-Umfrage gelangen oder hier klicken und den Fragebogen downloaden.

In einem zweiten Schritt werden dann ab dem Gemeindefest am 25. September 2022 verschiedene Workshops zu Gottesdiensten stattfinden. Ein Jahr lang soll so gemeinsam herausgefunden werden, was uns warum im Gottesdienst wichtig ist oder was wir neu ausprobieren möchten. Beteiligung, Kreativität und Lust am Gestalten von Gottesdiensten sind dabei herzlich willkommen.

Als Einstimmung zum Thema Gottesdienst empfiehlt sich ein Podcast von Johann Hinrich Claussen, dem Kulturbeauftragen der Evangelischen Kirche in Deutschland. In diesem Podcast spricht er mit Katharina Gralla vom Gottesdienstinsitut der Nordkirche über die Bedeutung von Gottesdiensten. Hier klicken und direkt reinhören!


Werbung für die KGR-WAhl am 27. November 2022 - Copyright: Nordkirche

KGR-Wahl am 27. November 2022

Klicken Sie hier für alle Informationen rund um die Kirchengemeinderats-Wahl am 27. November 2022.


Der aktuelle Gemeindebrief

einfach hier klicken für den Gemeindebrief Juni bis August 2022

einfach hier klicken für den Gemeindebrief März bis Mai 2022.

Viel Spaß beim Lesen!


Kirche St. Markus mit Banner "Kraft, Liebe und Besonnenheit" - Copyright: Anja Bloes

Wir nehmen Stellung!

Als dem Kirchengemeinderat bekannt wurde, dass der Kirchplatz St. Markus als Treffpunkt sogeannter Anti-Corona-Spaziergänge genannt wurde, haben wir sofort reagiert und Stellung zu den Themen Impfen und Corona genommen: Lesen Sie hier die Stellungnahme.


Fundraisingpreis der Nordkirche

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft hat am 2. Juni 2021 den Fundraisingpreis der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland in der Kategorie "Mitgliederorientierung" für die Aktion "Heilig Abend in den Straßen von Hoheluft" gewonnen. In der digitalen Preisverleihung haben Iris Matthiessen, Diakonin Sabine Simon und Pastor Volker Simon den Preis entgegengenommen. Das Preisgeld beträgt 1700 EUR.

Die Jury befand dieses aus der Pandemie entstandene Projekt in der Weihnachtszeit eine tolle gelungene Aktion, Menschen trotz des Kontaktverbotes zu erreichen. Das Krippenspiel sollte zu den Menschen nach Hause kommen. Darsteller waren Jugendliche aus dem Stadtteil. Kostüme wurden von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in Einheitsgrößen genäht. Menschen aus der Nachbarschaft stellten ihre Balkone als Bühne zur Verfügung. Mit großem Erfolg wurde dieses  Projekt mit Menschen für Menschen aus dem Stadtteil gestaltet und umgesetzt.

Unten sehen Sie ein Video, in dem das Projekt "Heilig Abend in den Straßen von Hoheluft" noch einmal vorgestellt wird.

 


Velofit-Fahrradstation vor der Kirche St. Markus - Copyright: St. Markus Hoheluft

Velofit-Fahrradstation

Seit Ende April steht auf dem Kirchplatz bei der Kirche St. Markus eine Velofit-Fahrradstation. An der Station können Fahrräder, Kinderwagen oder auch Rollstühle mit Luft versorgt werden. Zudem ist sie mit Werkzeug ausgestattet, so dass kleinere Reparaturen vor Ort erledigt werden können.

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft beteiligt sich mit der Fahrradstation aktiv an der dringend nötigen Mobilitätswende. Unterstützt wird sie dabei vom Klimaschutzfonds des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost, der die Hälfte der Kosten von ca. 1500 EUR übernimmt. Der „Kleine Fahrradladen Hoheluft“ hilft bei der Wartung der Verschleißteile. Auch Sie können aktiv die Mobilitätswende unterstützen, indem Sie aufs Fahrrad umsteigen und/oder die Fahrradstation finanziell unterstützen. Nutzen Sie dazu die Bankverbindung der Kirchengemeinde mit dem Stichwort: „Fahrradstation“.

Und nun viel Spaß beim Schrauben, Pumpen und Reparieren.


Ein regionales digitales Fenster der Kirchenregion - "Zwei vor Ort - Die Sache mit der Grenze"


Kinderköpfe - Copyright: www.caepsele.de

Video für Klein und Groß

Im zweiten Lockdown sind einige Videos für Klein und Groß entstanden. Kantorin Elisabeth Lehmann singt Kinderlieder und Pastor Volker Simon erzählt eine biblische Geschichte. Hier geht's zu den Videos.


Instagram Logo schwarz weiß - Copyright: Instagram
Logo anklicken und St. Markus-Hoheluft folgen!

Gleich abonnieren: instagram.com/stmarkushoheluft