Suche

Ergebnisse (336)

Nachricht
Copyright: Sabine Henning/kirche-hamburg.de

Sie finden kein Heim in Harvestehude

Autor(in): sah

Hamburg - In Harvestehude wird es vorerst weiterhin keine Flüchtlingsunterkunft geben. Nach dem Verwaltungsgericht hat nun auch das Oberverwaltungsgericht einen Umbau des Gebäudes an der Sophienterrasse untersagt. Es bestätigte den bereits verhängten Baustopp und wies eine Beschwerde der Stadt...

Sie finden kein Heim in Harvestehude
Nachricht
Weihnachten ist eine Ausnahmezeit, auch emotional - Copyright: thomas58 / fotolia.de

Weihnachten gemeinsam und jemand, der zuhört

Autor(in): sah

Weihnachten ist eine besondere Zeit. Manches kommt anders als geplant. Erinnerungen trüben die Stimmung. Gut, wenn man nicht alleine ist. - - - Weihnachten gemeinsam feiern Wem der Familientrubel in den Kirchen zu viel ist, der kommt zu einem Gottesdienst für Menschen, die es ruhiger...

Weihnachten gemeinsam und jemand, der zuhört
Nachricht
Engel verkünden die frohe Botschaft – live bei 265 Krippenspielen - Copyright: fotolia

"Hört der Engel helle Lieder"

Autor(in): sah

Die Engel künden von der Geburt Christi. In mehr als evangelischen 1.100 Gottesdiensten in und um Hamburg können Sie sich an Weihnachten von dieser Botschaft stärken lassen – gerade in Zeiten wie diesen. Alle Orte und Termine finden Sie auf unserer Seite 778 Gottesdienste sind allein für...

"Hört der Engel helle Lieder"
Nachricht
Glanzvolle Weihnacht: 10.000 Hamburger zieht es zu Heiligabend in den Michel - Copyright: P. Vette/St. Michaelis

Auf dem Weg zum Weihnachtsfest

Autor(in): sah

Noch fünf Tage bis Heiligabend: Wir sagen Ihnen, warum ein Schal im Michel keine Plätze sichert, wo sie online spenden können und wie Sie künftig bei jedem Weihnachtsrätsel punkten Online spenden Sie wollen sich in diesem Jahr mit Ihren Liebsten nichts schenken und lieber anderen etwas Gutes...

Auf dem Weg zum Weihnachtsfest
Nachricht
Warten auf das Licht: Violett steht im Kirchenjahr für den Advent - Copyright: kichigin19/fotolia

Das Alte ist vergangen

Autor(in): sah

Die Advent- und Weihnachtszeit wird zumeist als Höhepunkt und Ausklang des Jahres empfunden, dabei ist sie traditionell sein Anfang: Am vergangenen Sonntag, den 1. Advent, hat das das neue Kirchenjahr begonnen. Es markiert die jährliche Abfolge der christlichen Feste. So thematisiert das...

Das Alte ist vergangen
Nachricht
Mitstimmen - Kirchenwahl 2016 - Copyright: Monika Rulfs

Ihre Stimme zählt!

Autor(in): sah

Sie sind Mitglied der evangelischen Kirche? Am 1. Advent können Sie in Ihrer Gemeinde in und um Hamburg die neuen Gemeinderäte wählen. Das Gremium der Ehrenamtlichen leitet mit den Pastoren die Gemeinde. Es ist sechs Jahre im Amt. Bestimmen Sie mit! Was Sie über die Wahl wissen sollten

Ihre Stimme zählt!
Nachricht
Hauptpastorin und Pröpstin Astrid Kleist - Copyright: zdyma4/fotolia

"Wer schlägt, muss gehen"

Autor(in): sah

Gewalt in der Partnerschaft: Davon waren im vergangenen Jahr laut Bundeskriminalamt bundesweit mehr als 100.000 Frauen betroffen. Der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ ruft zum Handeln dagegen auf. Menschenrechte gelten auch für Frauen und Mädchen. Daran soll der 25. November erinnern....

"Wer schlägt, muss gehen"
Nachricht
Dem Licht entgegen – das Titelfoto des Anderen Advent 2016 - Copyright: Andere Zeiten e.V.

Nimm’ mich mit auf die Reise

Autor(in): sah

Advent bedeutet, unterwegs zu sein. Mit einem hellen Ziel vor Augen – Christus' Geburt an Heiligabend. Adventskalender begleiten auf dem Weg. Wir stellen zwei Hamburger Exemplare vor Maritimes gewinnen Unterwegs auf der Elbe und der Nordsee: Die Türchen des Maritimen Adventskalenders öffnen...

Nimm’ mich mit auf die Reise
Nachricht
'Der Anfang der Erlösung heißt Erinnerung' – ein Zitat des legendären Rabbi Baal Shem Tov (1698-1760) - Copyright: fotolia

Gottesdienste und Konzert zum Gedenken

Autor(in): sah

Niemals vergessen: In der Nacht auf den 10. November 1938 brannten die Synagogen, in Hamburg, in Deutschland und Österreich. Organisierte Schlägertrupps setzten auch jüdische Geschäfte in Brand. Tausende Juden wurden misshandelt, verhaftet oder getötet. Die Reichspogromnacht war das offizielle...

Gottesdienste und Konzert zum Gedenken
Nachricht
Die Wehrmacht vertuschte die Morde – die Ausstellung ist auch eine Spurensuche - Copyright: IBB

Die Menschen von Malyj Trostenez

Autor(in): sah

Hamburg – Kaum jemand im Westen kennt die Geschichte von Malyj Trostenez, heute ein Vorort der weißrussischen Hauptstadt Minsk. Bis 1944 wurden dort mindestens 60.000 Menschen ermordet. Eine Schau in St. Katharinen dokumentiert erstmals umfassend die Geschichte des größten NS-Vernichtungslagers in...

Die Menschen von Malyj Trostenez

Archiv

Nutzen Sie auch unser Archiv. Hier finden Sie archivierte Nachrichten, die älter als ein Jahr sind.

Zum Archiv

Veranstaltungen

Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen