Historischer Grabstein

Historische Grabsteine

Im Kirchenfußboden, an den Wänden im Kirchenschiff und im Turm sowie in der Außenfläche der Mauern befinden sich seit der Instandsetzung der 1950er Jahre verschiedenen historische Grabplatten. Instandsetzungsmaßnahmen der Jahre 1892 und 1910 betrafen erhebliche Teile des Fußbodens in der Kirche, der Grundmauer und des Erdreichs unterhalb der Bodenfläche. Dabei sind in der Kirche befindliche Grabstellen entfernt bzw. verfüllt worden. Gut möglich, dass die Grabplatten aus Gräbern, die sich in der Kirche befanden, stammen – zumindest teilweise.