Beide Pfarrsprengel-Gemeinden bieten eine große Bandbreite von Gruppen und gemeinschaftlichen Aktivitäten an, die wöchentlich, monatlich oder nach vorheriger Absprache stattfinden. So gibt es Gymnasik-Gruppen, einen Bastelkreis, das Programm "Senioren Aktiv & Fit" sowie ein breites musikalisches Angebot zum Mitmachen. Vom Posaunenchor (Emmaus) über die Kantorei bis hin zur Jugendband.

Im Seniorentreff bietet die Kreuzkirche zudem Menschen ab der Lebensmitte ein vielseitiges Sport- und Bildungsprogramm an. In den Räumen der Kreuzkirche feiern die Stücke der Eichtalbühne ihre Premieren.

Taufe, Trauung, Trauerfeier & Konfirmation

  • Jesus hat uns aufgetragen zu taufen. In dieser Nachfolge bringen wir die Täuflinge, ob Kind oder erwachsene Person, durch das Taufwasser sichtbar mit der Liebe Gottes in Berührung. Die Taufe führt den Menschen in die Gemeinschaft mit Jesus Christus ein. Diese Gemeinschaft hat über den Tod hinaus Bestand. Gleichzeitig tritt man mit der Taufe in die Evangelischen Kirche ein und wird Mitglied der weltweiten christlichen Gemeinschaft.

    In der Kreuzkirche feiern wir sowohl im Sonntagsgottesdienst, als auch an einzelnen Sonnabenden die Taufe. Bei Interesse melden Sie sich gern im Gemeindebüro zur Terminabsprache und um alles Weitere zu klären. Nach der Anmeldung zur Taufe besucht Sie die Pastorin oder der Pastor zum Taufgespräch.

    Häufige Fragen zur Taufe und die Antworten darauf finden Sie hier.

  • Bei der Trauung stellen sich zwei Menschen, die in Liebe verbunden sind, gemeinsam unter Gottes Segen und versprechen sich vor Gott, füreinander da zu sein.

    Wir feiern gerne Trauungen in der Kreuzkirche. Ein Jahr im Voraus nehmen wir Ihre Terminwünsche entgegen. Um alles Weitere zu klären und die nötigen Informationen zu bekommen, rufen Sie gerne im Gemeindebüro an. Nach der Anmeldung zur Trauung  besucht Sie die Pastorin oder der Pastor zum Traugespräch. Vom Blumenschmuck in der Kirche, über Ihren Trauspruch aus der Bibel bis hin zur musikalischen Gestaltung der Trauung: In diesem Gespräch werden Sie alle Details erfahren.

    HIER finden Sie den Ablauf einer kirchlichen Trauung. Der Trauspruch aus der Bibel kann auch online gefunden werden unter www.trauspruch.de.

    Häufige Fragen zur Trauung und die Antworten darauf finden Sie hier.

  • Ein geliebter Mensch ist gestorben und Sie wünschen eine kirchliche Bestattung? Die evangelische Kirche begleitet Sie bei diesem Abschied. Gemeinsam mit der Pastorin oder dem Pastor haben Sie in einem Trauergespräch die Möglichkeit, ausführlich über das Erlebte zu sprechen. Auch werden Sie dabei Ihre Wünsche und die Möglichkeiten hinsichtlich der Trauerfeier klären können.

    In der Regel stellt Ihr Bestattungsunternehmen den Kontakt zu unserem Pfarrteam her. Natürlich können Sie uns auch direkt anrufen. Wenden Sie sich dazu gerne an unser Kirchenbüro oder auch direkt an das Pfarrteam.

    Info: Als Mitglieder der ev. Kirche fallen für Sie für die Gestaltung der Trauerfeier durch ein/e Pastor*in keine Kosten an.

    Häufige Fragen zum Lebensende/Bestattung und die Antworten darauf finden Sie hier.

    Einen Kontakt und Informationen zu den drei kirchlichen Friedhöfen der Region (Friedhof Hinschenfelde, Friedhof Tonndorf, Alter Wandsbeker Friedhof) finden Sie hier.

  • Wer sich konfirmieren lässt, bestätigt seinen christlichen Glauben und damit auch seine Taufe. Es ist ein wichtiger Tag im Leben hin zum Erwachsenwerden. Wenn Ihr Kind 12 Jahre alt ist, können Sie es zur Konfirmationszeit in der Kreuzkirche anmelden, damit es mit 14 Jahren konfirmiert wird. Die offizielle Anmeldung beginnt jeweils zwei Jahre vor der Konfirmation in der Zeit nach Pfingsten.

    Weiterlesen ...