Suche

Ergebnisse (36)

Nachricht
Schautafel St. Thomas Kirche - Copyright: © Hagen Grützmacher

Die (kleine) Freiheit

… Religiöse Veranstaltungen oder Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen oder Synagogen sowie in den Kulträumen anderer Glaubensgemeinschaften oder Weltanschauungsgemeinschaften sind zulässig … so schreibt es der Hamburger Senat in seiner aktuellen Presseinformation. Eine gute Nachricht für...

Die (kleine) Freiheit
Nachricht
Arbeiten im Garten, Urban Gardening - Copyright: © Creative Commons, CC0

Kleine Paradiese in der Stadt

40 Prozent in Hamburg gelten als Grünfläche. Dazu zählen nicht nur die großen Parks, sondern mehr und mehr auch kleine Gartenparadiese. Mitten in der Stadt Gemüse anbauen oder heimischen Pflanzen ein Zuhause bieten, zwischen Beton und Stein. Ein Trend, der nicht nur gut für die Blumen und Kräuter...

Kleine Paradiese in der Stadt
Nachricht
Pastorin Jutta Jungnickel und Renate Endrulat von der Kirchengemeinde Eilbek/Friedenskirche-Osterkirche. - Copyright: @ Gerd Eisentraut

Wie Dankbarkeit uns aus einer Krise heraushilft

Was macht die Corona-Krise mit unserer Gesellschaft? In einer Reihe zeigen wir negative Auswirkungen und positive Begleiterscheinungen auf. Es geht um die Lücken, aber auch die Brücken, die die gegenwärtige Situation mit sich bringt. In diesem Teil dreht sich alles um Dankbarkeit. Pastorin Jutta...

Wie Dankbarkeit uns aus einer Krise heraushilft
Nachricht
Sommerfest - Copyright: © Creative Commons, CC0

Ein Sommerfest

Die Konfirmation als Sommerfest. So sieht es dieses Jahr in vielen Kirchengemeinden in Hamburg aus. Nachdem im Frühjahr die meisten Feste wegen der Corona-Pandemie ausgefallen sind, werden sie jetzt nachgeholt. Weil nach wie vor Einschränkungen für Versammlungen gelten, gibt es kreative Ansätze:...

Ein Sommerfest
Nachricht
Bischöfin Kirsten Fehrs und Pastor Michael Schirmer in der Kulturkirche Altona - Copyright: © Susanne Gerbsch

Bischöfin Fehrs beim Sonntagsgottesdienst

Ein Sonntagsgottesdienst vor der versammelten Gemeinde – eigentlich etwas ganz Normales, in Zeiten der Corona-Pandemie aber nicht. An diesem 10. Mai war es endlich so weit, in Hamburger Kirchen konnten wieder Besucher empfangen werden. Zu denen, die auf diesen Tag sehnsüchtig gewartet hatte gehörte...

Bischöfin Fehrs beim Sonntagsgottesdienst
Nachricht
Kleinkind steigt aus der Sandkiste heraus - Copyright: Alexander Dummer/Unsplash

Trotz Corona: Krabbelgruppe, Kinderzirkus und Co.

Unter Corona-Auflagen gibt es in den Sommerferien für Familien, Kinder und Jugendliche ein Kursprogramm evangelischer Einrichtungen. Das Angebot reicht vom Zirkus für Kinder und Jugendliche über einen Kochkurs für Kinder bis hin zu Krabbelgruppen im Park. Der Kinderzirkus „Abrax Kadabrax“...

Trotz Corona: Krabbelgruppe, Kinderzirkus und Co.
Nachricht
Schlafsack liegt auf dem Boden - Copyright: Hans Braxmeier/Pixabay

Mehr Einzelunterkünfte gefordert

Mit dem Winternotprogram handelt die Stadt Hamburg im Sinne des Erfrierungsschutzes und stellt nach eigenen Angaben insgesamt bis zu 1.020 Betten für obdachlose Menschen bereit. 250 Notschlafplätze bietet die Stadt seit vergangenen Freitag in einer neuen Unterkunft an der Schmiedekoppel in...

Mehr Einzelunterkünfte gefordert
Nachricht
Copyright: © Kirchenkreis Hamburg-Ost

Kreativ und aktiv trotz Corona

Corona hat den normalen Alltag auf den Kopf gestellt. Das galt und gilt auch für die Arbeit der Kirchen. Wochenlang durften keine Gottesdienste mit Besuchern stattfinden, auch jetzt sind nur kleine Versammlungen erlaubt. Doch nicht nur die Gottesdienste haben sich geändert, auch die Angebote in den...

Kreativ und aktiv trotz Corona
Nachricht
Anika Höber Jugendarbeit - Copyright: © Hagen Grützmacher

Jugendarbeit mit Freiraum und Respekt

KuBu und Klonkels heißen die beiden Jugendgruppen in der Kirchengemeinde Blankenese. Die Abkürzungen stehen für Kunterbunt und Kleine Onkel. Fast 40 Jungen und Mädchen treffen sich regelmäßig im sogenannten „Raum64“ – oder jetzt im Lockdown online – zu Gesprächen, zum gemeinsamen Kochen und zum...

Jugendarbeit mit Freiraum und Respekt
Nachricht
Dieses Foto aus dem September 1945 zeigt die Zerstörung, die die Atombombe in Hiroshima anrichtete. - Copyright: © National Museum of the U.S. Navy, public domain

Gedenken an Hiroshima

„Nachbilder. Wechselnde Perspektiven auf Hiroshima“ heißt die Ausstellung, die den Schrecken von damals und das Gedenken daran greifbar machen will. Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, wurde auf Befehl der US-amerikanischen Regierung über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe abgeworfen....

Gedenken an Hiroshima

Archiv

Nutzen Sie auch unser Archiv. Hier finden Sie archivierte Nachrichten, die älter als ein Jahr sind.

Zum Archiv

Veranstaltungen

Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen