Rundgang in der Kirche

Im Folgenden wird die heutige Kirche durch einen „Rundgang“ näher beschrieben .

Wir betreten den hellen, wohlproportionierten Kirchenraum durch den Glockenturm und unser Blick fällt automatisch auf den kunstvollen, farbenfrohen Altar. Er ist umgegeben von weiteren Kostbarkeiten – Kanzel, Taufstein, Juratengestühl, Kronleuchter, Emporen, Orgel u.v.m. Altar, Kanzel, Juratengestühl und zwei Kronleuchter stammen sogar noch aus der vorherigen Kirche. Entdecken Sie die Kostbarkeiten und die Vielfalt in unserer Kirche.

Hein Baxmann Altar von 1633 in Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Altar
Kanzel, ca. 1622, in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Kanzel
Arp-Schnitger-Orgel in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Orgel
Taufe von 1702 in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Taufe
Juratengestühl in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Juratengestühl
Alte Gestühlgruppe mit Schnitzereien in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Alte Gestühlgruppe
Gestühl und Längsempore in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Emporen und Emporenbilder
Uhrwerk St. Pankratius Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Turmuhr
Leuchter in der St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Kronleuchter
Gemälde im Chor - Copyright: Simone Vollstädt
Gemälde im Chor
Kirchenfenster St. Pankratius Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Fenster und Deckengewölbe
Glocke von 1959, St. Pankratiuskirche Ochsenwerder - Copyright: Simone Vollstädt
Glocken