Gemeindeleben – alle Termine


Helfende Hände gesucht

Ihr Engagement ist gefragt: Haben Sie Lust und Zeit, das Team der Epiphaniengemeinde zu unterstützen? Wir freuen uns über Hilfe: bei der Pflege von Garten/Außengelände und in der Kirche/Gemeindehaus bei Veranstaltungen bei der Unterstützung hilfebedürftiger Menschen. Bitte einfach im Kirchenbüro melden: persönlich, telefonisch unter 270 83 07 oder per Mail an kirche@epiphaniengemeinde.de Danke!


„angedacht“ am Mittwoch

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

Zeit zum Besinnen und für Gespräche mit anderen – auch und gerade in Corona-Zeiten: Das bietet „angedacht“, alle zwei Wochen mittwochs um 15 Uhr in unserem Gemeindesaal. Sie sind herzlich willkommen zu den Terminen im neuen Jahr: 13. und 27. Januar, 10. und 24. Februar!


Findet leider zur Zeit nicht statt +++ Musicalprojekt: Mitsingen!

Von „König der Löwen“ bis „Evita“, von „Mamma mia“ bis „Les Miserables“... Musicals werden immer beliebter. Wenn auch Sie diese eingängigen Melodien – „Mein Gott, jetzt hat sie‘s!“ – gern mitsingen, dann gibt es jetzt ein neues Angebot für Sie: Immer donnerstags von 16.45–18 Uhr lädt Dörte Stubbe zur Teilnahme an einem Musicalprojekt ein. Alle Sänger*innen mit und ohne Erfahrung, aber mit viel Spaß am Singen sind herzlich willkommen!


Immer wieder freitags: Nachmittags-Andacht

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

Am 27. November um 15 Uhr spielt Oliver Zinn, ein Musikstudent, der in freien Zeiten viel an der Orgel übt, die große Orgel, die selten in der Epiphanienkirche zu hören ist. Texte dazu: Pastorin Friederike Heinecke.

04. Dezember, 15 Uhr  Oliver Zinn ist noch einmal zu hören. Texte: Angela Händler.

11. Dezember, 15 Uhr  Adventsandacht mit Angela Händler

18. Dezember, 15 Uhr  Adventsandacht mit Pastorin Friederike Heinecke

29. Januar, 15 Uhr  Andacht mit Pastorin Friederike Heinecke

26. Februar, 15 Uhr  Andacht mit Pastorin Friederike Heinecke


Arbeitsgruppe für den Gottesdienst

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe für den Gottesdienst am dritten Sonntag im Monat beschäftigen sich mit dem Predigttext, bereiten den Gottesdienst inhaltlich vor und stimmen sich auf den Sonntag ein. Die Gruppe trifft sich jeweils Mittwoch, 16. Dezember, 13. Januar und 17. Februar, um 16 Uhr in den Räumen von „Jarrestadt-Leben“, Wiesendamm 123 – Interessierte sind herzlich willkommen!


unserabend mit neuem Treffpunkt

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

Klönen, Singen und Abschluss-Segen: Die Gruppe unserabend trifft sich regelmäßig am dritten Donnerstag im Monat. Das nächste Treffen findet am Freitag, 11. Dezember, statt. Im neuen Jahr trifft sich die Gruppe jeweils am Donnerstag, 21. Januar und 18. Februar, um 19 Uhr in der frisch renovierten Kinderetage unserer Kirche. Wer Lust und Zeit hat, kann gern vorbeischauen.


Winterpilgern im Stadtpark

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

Gemeinsam mit anderen auf den „Rauswegen“ im Stadtpark pilgern – darauf müssen Sie auch im Winter nicht verzichten. Pilgerfreudige treffen sich an folgenden Terminen um 15.30 Uhr an der Ampelkreuzung Borgweg/Südring am Weg zum Café in der alten Trinkhalle (nahe der U-Bahnstation Borgweg):

Samstag, 12. Dezember Pilgern mit Ilse Zeuner „Warten auf das, was kommt
Samstag, 09. Januar 
Pilgern mit Tomke Ande „Wir gehen dahin und wandern, von einem Jahr zum andern“
Samstag, 13. Februar 
Pilgern mit Bernd Lohse „Auf der Schwelle – zwischen Lichtmess und Fasching“


Termine für die Blutspende

Unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich im Gemeindebüro, ob der Termin stattfinden kann.

In Zeiten wie diesen ist es wichtiger denn je: Mit einer Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz können Sie Leben retten! Die nächste Gelegenheit haben Sie am Montag, 28. Dezember, zwischen 16 Uhr und 20 Uhr im Gemeindesaal. Keine Angst vor dem Piks: Die erfahrenen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes nehmen Ihnen ganz sanft Blut ab. Dafür erhalten Sie sogar einen kleinen Imbiss und ein großes Blutbild. Notieren Sie auch gleich den nächsten Termin: Die nächste DRK-Blutspende findet am 12. März statt.