Hallo und herzlich Willkommen auf unserer Kinder- und Jugendseite!

Hier kannst Du Dich über aktuelle Termine informieren, schauen wann unser nächstes Großevent stattfindet. Die Angebote finden in Kooperation mit der Region Winterhude Uhlenhorst statt und sind für alle Interessierte offen. Falls Du uns noch gar nicht kennst, schau doch mal auf unsere spezielle Jugendwebsite, ob was für Dich dabei ist und dann freuen wir uns, Dich demnächst bei einem unserer Treffen zu sehen.

Die Kinder- und Jugendarbeit wird von Svenja Laustsen geleitet, die von ehrenamtlichen Jugendgruppenleitern und vielen freiwilligen Jugendlichen unterstützt wird.

Wenn Du Fragen hast, ruf einfach an oder schicke eine Mail. Du bist jederzeit willkommen! Wir freuen uns auf Dich!

Svenja Laustsen (Diakonin) und Team



Diakonin Svenja Lausten Epiphaniengemeinde Hamburg
Diakonin Svenja Lausten

Diakonin Svenja Laustsen 

Wiesendamm 125

22303 Hamburg

Tel. 040 53 02 03 30

Mobil: 0173 361 51 69

laustsen@epiphaniengemeinde.de


Spaß garantiert: Treffs für Kinder und Konfis

mittwochs   17–18.30 Uhr
Mi-Treff für alle von 6–10 Jahren
Egal ob du lieber bastelst, Fußball spielst oder kochst – komm vorbei, bei uns ist für jeden was dabei Es sind noch Plätze frei!

donnerstags 18–20 Uhr
JugendTreff (ab 12 Jahre) im Jugendkeller
Leitung: Svenja Laustsen und Epi-Teamer


Der Jugendkeller ist donnerstags fest in den Händen der KonfirmandInnen. Gerne werden hier alte und neue Gesichter gesehen!


Gewacht: Die lange Gethsemanenacht 2019

Auch in diesem Jahr heißt es am Gründonnerstag, 18. April, wieder „wachet und betet“  Matthäus 26, 41. Alle KonfirmandInnen und TeamerInnen sind herzlich eingeladen!

Um 18 Uhr starten wir in Epiphanien: Wir feiern gemeinsam in der Kirche Gottesdienst mit Abendmahl, zu dem jede/r etwas für die lange Tafel mitbringt. So gestärkt machen wir uns auf in die Gemeinde St. Gertrud, wo wir auf die anderen KonfirmandInnen und TeamerInnen der Region treffen. Wir wollen gemeinsam Andachten feiern und Workshops veranstalten, Lagerfeuer und Stockbrot wird es ebenfalls geben. Gegen 1 Uhr bringt unser Shuttle-Service alle KonfirmandInnen sicher nach Hause.

Anmeldungen bitte bei Svenja Laustsen unter: laustsen@epiphanien.de

„Die lange Gethsemanenacht“ ist ein gemeinsames Angebot der Region Winterhude Uhlenhorst (Epiphanienkirche, Heilandskirche, Matthäuskirche, St. Gertrud) und der Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek Friedenskirche-Osterkirche für Menschen jeden Alters.


Geschlemmt: Abschlussgrillen der Konfirmierten

Eine Einladung an alle diesjährigen KonfirmandInnen: Zum gemeinsamen Abschluss der Konferzeit möchten wir alle nun konfirmierten am Donnerstag, 6. Juni, ab 18 Uhr zum gemeinsamen Grillen in den Garten der Epiphaniengemeinde einladen. Es wäre schön, wenn jede/r etwas zum Buffet beisteuert. Würstchen und Grill(meister) stellen wir. Zur Planung sagt Svenja bitte bis zum 30. April Bescheid, ob ihr dabei seid.


Gebetet: Kirchentag 2019

„Was für ein Vertrauen“ – so lautet das diesjährige Motto des Kirchentages, der vom 19. bis 23. Juni in Dortmund stattfindet. Und wir sind dabei: Alle TeamerInnen ab 16 Jahren sind eingeladen, mit uns gemeinsam zum Kirchentag nach Dortmund zu fahren. Wir werden gemeinsam mit anderen Kirchengemeinden aus Hamburg in Turnhallen übernachten. Weitere Infos und Anmeldung bei Svenja Laustsen.


Gepackt: Sommerreise 2019

Lang erwartet und heiß ersehnt: Der Flyer zur Sommerreise ist jetzt da und liegt im Gemeindehaus aus! Du bist zwischen 12 und 17 Jahre alt? Hast zu Beginn der Sommerferien Zeit und Lust auf Spaß, Action und coole Leute? Dann bist du bei uns genau richtig! Am 27. Juni, direkt zum Beginn der Ferien, wollen wir gemeinsam nach Dänemark fahren und bis zum 6. Juli dort Spaß haben. Die Plätze sind begrenzt, also schnell anmelden!

Svenja Laustsen und die TeamerInnen (Tel. 530 20 330, Mobil 0173/361 51 69, E-Mail: laustsen@epiphaniengemeinde.de)


Gesucht: Neue Teamer*Innen

Konfirmierte Jugendliche, die sich gern als Teamer*In weiter engagieren möchten, haben ab September wieder die Gelegenheit, sich ausbilden zu lassen. Mehr Infos gibt’s bei Svenja Laustsen und im nächsten Gemeindebrief.