Musikzeit logo - Copyright: Musikzeit Epiphanien

Musikzeit am zweiten Sonntag im Monat 18 Uhr

Musik ist ein Lebenselixier - davon soll es bald mehr geben!

Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Kathrin Bröcking, ich bin  Musikerin und lebe seit ca. 14 Jahren in der Jarrestadt. Ab und zu habe ich in den vergangenen Jahren mit befreundeten Musikern oder mit meinen Gesangsschülern einen Gottesdienst oder ein Konzert in der Epiphanienkirche mitgestaltet.

Die Epiphanienkirche ist ein toller Raum für Konzerte unterschiedlichster Art und ich habe schon seit Längerem gedacht, dass es schön wäre, diesen noch mehr als bisher zu nutzen. Ein weiterer Anstoß war, dass es im Kirchenraum nun auch einen wirklich guten Flügel gibt, eine Leihgabe von Anne Ubbelohde.

Da es hier in der Gemeinde ja schon seit Längerem die "Musikzeit" gibt, in der wunderbare Konzerte zu hören waren, liegt es nahe, diese weiter auszubauen und ein bisschen neuen Schwung hineinzubringen. So soll der 2. Sonntag im Monat jetzt regelmäßig in jedem Monat (mit Ausnahme der Sommerpause Juli/August) Hörens- und Erlebenswertes bieten. Ein neues "Musikzeit-Logo" wurde für diese Konzertreihe gestaltet; es ist oben auf der Seite zu sehen und wird in Zukunft alle Veranstaltungen der Reihe „Musikzeit“ begleiten. Auch wird es Werbung durch Plakate und Presse geben. Damit die Konzerte in jeder Hinsicht ein Genuß werden, gibt es in der Pause bzw. nach den Konzerten Gelegenheit zum musikalischen und nachbarschaftlichen Austausch bei einem Glas Wein.

Für all diese Aktivitäten braucht es tatkräftige Unterstützung, sei es für die Plakatverteilung oder die Vorbereitung/Begleitung eines Konzert, und es wäre toll, wenn sich ein Freundeskreis für diese Unterstützung zusammenfände.  Aber natürlich  gibt es keine Konzerte ohne  Zuhörer.  Ich würde gerne alle, die Interesse haben, in einen E-Mail-Verteiler aufnehmen, mit dem ich über die nächsten Konzerte informiere.
Ebenso freue ich mich über Kontakte zu Musikern, die hier gerne ein Konzert machen würden.

Kathrin Bröcking      E-Mail:    kbroecking@web.de

Download des Programms der Musikzeit 2017.


Donau, Puszta, Paprika: Musikzeit im Oktober

Trompeten-Quartett elbe 4

Von der Puszta will ich träumen: Die Trompeter von elbe 4 laden sie auf eine musikalische Reise durch die ungarische Steppe ein. Von Mozart bis Beethoven, von Brahms bis Bartok, von Walzer bis Czardas – all das und noch mehr wird in Bearbeitungen für vier Trompeten schwungvoll, gefühlvoll und mit viel Liebe zum musikalischen Detail dargeboten.

Kommen Sie mit nach Ungarn: Musikzeit am Sonntag, 8. Oktober, um 18 Uhr in unserer Kirche. Eintritt frei, Spenden willkommen.


Spiel Zigeunistan: Musikzeit im November

Christiane Richers, Autorin

Kako Weiss, Saxophon

Eine Geschichte aus Hamburg – eine Geschichte von nebenan: In ihrem Programm „Spiel Zigeunistan“ erzählen die Autorin Christiane Richers und der Saxophonist Kako Weiss die Geschichte zweier Hamburger Sinti – zwischen Schulversagen und musikalischer Hochbegabung, zwischen sozialem Engagement und Diskriminierung. Lernen Sie zwei starke Persönlichkeiten aus Hamburg kennen!

Eine künstlerische Annäherung an die Kultur der Sinti: Musikzeit extra am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr in unserer Kirche. Wie immer ist der Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden.


Winterhuder Kantorei Epiphanien

Leitung:
Edzard Burchards
mail: mail@edzardburchards.de

Chorprobe dienstags 19.30 Uhr


Mitsingen bei den Epiphanientönen

Kommen Sie vorbei und singen Sie einfach mit bei den Epiphanientönen, unter der Leitung von Gesangspädagogin Petra Elisabeth Orth:

Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindesaal


Musikgruppe am Dienstag

Musikalische Weltreise: Spielen Sie mit!

Von alten russischen Weisen bis Tango, von französischem Chanson bis Balkanmusik: Ute Roddey sucht Teilnehmer für eine Musikgruppe! Spielen Sie ein Instrument oder wollten Sie Ihr Spiel schon lange mal wieder auffrischen? Dann ist dies eine gute Gelegenheit für fortgeschrittene Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger! Jeder spielt, was er kann, im Zusammenspiel wird es eine klangvolle Musik.

Ob Geige, Flöte, Gitarre, Akkordeon, Klarinette oder ein Rhythmusinstrument – alles ist willkommen.
Treffen am Dienstag von 16.30–17.30 Uhr im Gemeindesaal. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Ute Roddey unter Ute.Roddey@web.de oder Telefon 30391986. Der Kostenbeitrag beträgt je nach Teilnehmerzahl zwischen 5 und 10 Euro.