- Copyright: Simon Obermeier

Bachs Goldberg Variationen

Am Sonntag, den 10. März um 17 Uhr wird das Streichtrio bestehend aus Meike Thiessen (Violine), Jaap Zeijl (Viola) und Michael Katzenmaier (Violoncello) in unserer Kirche zu Gast sein und die berühmten Goldberg Variationen von Johann Sebastian Bach in einer Bearbeitung für Streichtrio aufführen. Kantor Simon Obermeier wird den Abend mit choralgebundenen Kompositionen zur Passionszeit aus Bachs Feder ergänzen. 

Karten nur an der Abendkasse.


 - Copyright: Simon Obermeier

Karfreitag: Bewegende Vertonung der "Sieben letzten Worte" von Haydn

Ein besonderes Konzert erwartet Sie am Karfreitag, 29. März um 17 Uhr in der Flottbeker Kirche. Unser Flottbeker Kammerorchester wird die bewegende Vertonung der "Sieben letzten Worte" von Joseph Haydn aufführen. Erklingen wird die originale Orchesterfassung von 1785. Gemeindemmitglieder tragen außerdem kurze Meditationen zu den Bibelstellen vor, die Haydn vertont hat. Karten im Gemeindebüro ab 5. März 2024

 


 - Copyright: Simon Obermeier

Musikalisches Programm 2024

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Konzertkalender 2024 in der Flottbeker Kirche vorzustellen. Es erwarten Sie wieder große oratorische Aufführungen sowie kammermusikalische Konzerte und musikalische Gottesdienste. Hier können Sie das Programm einsehen. 


Portal und Eingangstür der Flottbeker Kirche - Copyright: Katja Richter

Neu: Der 11-Uhr-Chor

Der neue Chor richtet sich an sangesfreudige Menschen, die ihre berufliche Lebensphase bereits hinter sich haben. Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben – ob mit oder ohne Chorerfahrung. Erstes Treffen: Freitag, 19. Januar um 11 Uhr im Konfisaal der Kirche.


Fahrräder vor Gebäude - Copyright: Stefan März

Handy- und Tablet-Sprechstunde für Senioren

Zweimal im Monat können Senioren Fragen zu PC&Tablet stellen und den Umgang üben: Auf dem Bugenhagen-Campus Donnerstag 11 - 12 Uhr. Weitere Informationen bei Stefan Merz Tel.: 89 80 79 73


Luftaufnahme Kirche Groß Flottbek - Copyright: Familie Maack
Kirche Groß Flottbek aus der Luft

Flottbrass sucht Verstärkung

Das Brass-Ensemble, dass neben Kirchenmusik auch Gospel, Jazz oder Pop- und Filmmusik spielt, sucht neue Mitstreiter, insbesondere das Bass-Register. Kenntnisstand zweitrangig, es zählt der Spaß am Spielen! Proben Mo 20-22 Uhr. Kontakt: Michael Mackprang 822 91 06


Büchertreff in Flottbek

Sich mit anderen über Lieblingsbücher und -autoren austauschen - ein Mal im Monat trifft sich der Literaturkreis auf dem Bugehagen-Campus Mittwochs um 19 Uhr. Weitere Infos bei Stefan März, Tel 89 80 79 73 oder stefan.maerz1@kirche-in-flottbek.de


Klavier in der Kirche - Copyright: Katja Richter

Kurs: Die Stimme ausbilden

Wer seine Stimme trainieren und mit anderen zusammen singen möchte, kommt zur neuen Stimmbildungsgruppe in unsere Flottbeker Gemeinde. Jeden 3. Donnerstag im Monat von 15.45 bis 17.15 Uhr. Weitere Infos gibt es bei Stefan März Tel: 89 80 79 73


Honig aus dem Stadtteil - von der Bienenweide auf dem Friedhof

Ab sofort können Sie auf unserem Friedhof Stiller Weg Honig aus Ihrem Stadtteil erstehen. Die 'Bienenweide' auf dem gemeindeeigenen Friedhofsgelände wird stetig erweitert, fördert die regionale Artenvielfalt an Pflanzen und Insekten und kommt so auch den Honigbienen - und schließlich uns zugute. Bitte erkundigen Sie sich bei der Friedhofsverwaltung Groß Flottbek, Stiller Weg 28, 22607 Hamburg, Tel: 82 90 74 oder schauen Sie persönlich vorbei. Aktuell können Sie dort auch Pflanzen für Garten und Grabstätte erstehen.


Unsere Kirche

Groß Flottbeker Kirche - Copyright: Kirchengemeinde Bugenhagen-Groß Flottbek

Flottbeker Kirche

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bugenhagen-Groß Flottbek: Kirche in Flottbek

Bei der Flottbeker Kirche 2
22607 Hamburg

Tel.: 040 828819
Fax: 040 82278778

info@kirche-in-flottbek.de
www.kirche-in-flottbek.de


Der neue KANON ist da!

Der KANON 64 steht zum Download bereit  (Sept Okt Nov 2023):

Bitte klicken Sie hier zum Herunterladen der PDF-Version.

Passend zum Erntedank steht dieser KANON ganz im Zeichen der Vaterunser-Bitte „Unser tägliches Brot gib uns heute“. Im Geistlichen Wort auf S. 3 erfahren Sie, warum Jesus die Israeliten zum Brotsammeln ausgerechnet in die Wüste schickte, in der Reportage ab S. 6, wieso auch die Seele Nahrung braucht, auf S.10 fragt unser Kolumnist, warum kein Begriff so häufig in der Bibel vorkommt wie das Brot, und Bolko Bullerdiek erzählt auf S. 45, wozu Menschen in der Lage sind, wenn es ihnen am täglichen Brot mangelt

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre KANON-Redaktion


Regelmäßige Angebote in unserer Gemeinde

Abendandacht - Friedensgebet, jeden Donnerstag, 17.30 Uhr

Bibelgespräch, jeden Dienstag um 10:30 Uhr im Pastorat

Marktfrühstück, jeden 1. Mittwoch im Monat, jeweils um 10:00 Uhr an der Flottbeker Kirche. Bei schönem Wetter im Pastoratsgarten, sonst drinnen. Bitte melden Sie sich eine Woche vorher im Kirchenbüro an, damit das Team besser planen kann: Tel.: 040 828819

Musikalische Angebote: Bei uns können Sie gemeinsam singen. Für jedes Alter gibt es ein Angebot. Zum Beispiel den Kinderchor. Der Kinderchor ist für alle Kinder in der 1. und 2. Klasse. Die Kurrende ist für alle Kinder in der 3. und 4. Klasse. Der Knaben- und Mädchenchor ist ab der 5. Klasse. Für Erwachsene gibt es die Kantorei und den Chor „Alte Knaben“ (Männerchor Groß Flottbek). Der Gospelchor ist für Jugendliche und Erwachsene. Bitte fragen Sie die Chorleiter, in welchen Chor Sie vom Alter und von Ihrer Stimme her passen. Zudem sind das Orchester und der Posaunenchor "Flottbrass" in der Gemeinde aktiv.


Friedensgebete in der Flottbeker Kirche

Die Glocken rufen uns an jedem Tag um 12 Uhr zum Gebet für die Menschen im Kriegsgebiet, auf der Flucht, in der Fremde auf. An jedem Donnerstag werden die Glocken uns an das Friedensgebet in der Flottbeker Kirche um 17:30 Uhr erinnern. Zudem bitten wir in jedem Gottesdienst und jeder Andacht für den Frieden und beten aktuell für die Menschen in der Ukraine, in den Kriegsgebieten. Sie können Ihre Bitten und Fürbitten in der Flottbeker Kirche ins Gästebuch im Eingangsbereich schreiben. Nutzen Sie gerne diese Möglichkeiten, um das, was Ihnen schwer auf Herz und Seele liegt, bei Gott abzulegen. Nehmen Sie auf, was für uns mit Jesus dagegensteht. In der Andacht oder dem Gottesdienst hören Sie, wie die Geschichte von Jesus Christus uns Hoffnung und Mut machen kann. Ihr Gebet wird seinen Weg in den Gottesdienst finden.


... und hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:


Gottesdienste

Alle Gottesdienste

Veranstaltungen