- Copyright: Dörte Rathje
Plakat zur Vernissage 2022
 - Copyright: Peter Fahr
Ein Blick auf die letzte Ausstellung "Komm wie du bist"
fünf Gemälde an weißer Kirchenwand - Copyright: Peter Fahr
"Hamburgensien" von Anke Rittershaus

Art an der Grenze

Ansprechperson für das Künstlertreffen "Art an der Grenze" ist Beate Faasch.

Der Künstlerkreis hat eine eigene Homepage "Art an der Grenze" - auf die wir gerne verweisen.

Das nächste große Projekt ist die Ausstellung "Tanz auf dem Vulkan", die am 11. September 2022 um 15h in der Cantate-Kirche eröffnet wird. Zur Nacht der Kirchen wird es am 17.9. um 19h tatsächlich einen "Tanz auf dem Vulkan" geben!

 

Unser Künstler*innenkreis kuratiert seit Jahren Ausstellungen und ist an zahlreichen Events beteiligt.

- Die just abgebaute Ausstellung zum Nacht der Kirchen 2021 hatte das Motto "Komm, wie du bist". Wir hatten eine wunderbare Vernissage und eine Kirche, die in vielfarbigem Glanz erstrahlte - siehe links.

- Die vorletzte Ausstellung zeigte Werke von Anke Rittershaus, einem Gruppenmitglied, die leider im letzten Jahr verstorben ist. Trotz Corona fand die Ausstellung viel Anklang und gab der "offenen Kirche" in unserem Raum ein besonderes Gepräge.

Was uns das nächste Jahr bringen wird, wissen wir noch nicht. Wir hoffen auf eine Ausstellung mit Werken unserer verstorbenen Kirchenvorsteherin und Kalligraphin Marion Rölke sowie von Heinz Gossel - und "Art an der Grenze" möchte wieder zur Nacht der Kirchen eine Vernissage vorbereiten - auch 2022!

 

artandergrenze.jimdofree.com/art-an-der-grenze/