Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf dieser Seite unserer Kirchengemeinde unter kirche-hamburg.de.
Hier finden Sie Ansprechpartner*innen, Angaben zu vielfältigen Gottesdiensten und den zahlreichen Veranstaltungen, die in unseren beiden Kirchen, der Apostel- und der Christuskirche, im Forum der Apostelkirche oder im Gemeindehaus und weiteren Gebäuden der Christuskirche stattfinden.
Weitere Infos zu unserer Kirchengemeinde, ihren Mitarbeiter*innen und Angeboten finden Sie unter der Website der Gemeinde unter www.ev-ke.de.

8. Mai! Ende des zweiten Weltkriegs!

Wir gedenken, um achtsam zu bleiben, um erschütterbar zu bleiben, wenn wir erleben, wie Menschen Menschen Unrecht tun, ausgrenzen, abwerten, ausschließen. So fängt es an! Widersteht den Anfängen!

Walter Gutmann hat Widerstand geleistet. Als Einzelperson mit beeindruckendem Mut.

Die Gottesdienstwerkstatt St. Stephanus hat ihm eine Video-Andacht gewidmet.

Gedenkt mit uns im Monat des Gedenkens!

Sonntag, 2. Mai, ab 10.00 Uhr: https://youtu.be/9260ds-P2PA

Jubel und Konfetti

Der Frühling ist nicht aufzuhalten. Schon immer bringt das Aufbrechen, Wachsen und Erblühen der Natur so viel Hoffnung mit sich. Staunend kann man darüber nur jubeln. Mit viel Konfetti für Auge und Ohr kann die Videoandacht zum Anlass genommen werden, auf die Suche nach den eigenen Jubelmomenten zu gehen! 

Endlich, endlich ist es Zeit für Konfetti!!! 

Ab Sonntag, 10.00 Uhr ist die Videoandacht unter folgendem Link anschaubar: https://youtu.be/8dwOcDAwLwA

Wie eine Hirtin und ein Hirte sein... Ich denke an Weite, Sternenhimmel, Lämmer und Herde! An Natur, Schutz und Faszination! Lassen Sie sich ein auf ein bisschen Hirtendasein! Unsere Videoandacht für den Sonntag Misericordia Domini ist ab 10.00 Uhr unter folgendem Link anschaubar: https://youtu.be/lFmPC3RbhSc

Schönen Sonntag! 

Heute ist der Sonntag "Quasimodogeniti". Das Wort bedeutet "wie die neugeborenen Kinder". Wann hast du, wann haben Sie sich im Leben "wie neugeboren" gefühlt? In der Videoandacht erzählen Menschen von solchen Erfahrungen, denn neues Leben beginnt schon im alten. Und die Auferstehung nicht erst nach dem Tod. Am 11.4. ab 10.00 Uhr zu sehen unter https://youtu.be/UbL4zWU-hHo

 

Ostern ist Hoffnung

Hoffnungsträger*in inmitten von Blumen, Gesang, Papierfliegern und noch mehr... Lassen Sie sich überraschen: Ab Ostersonntag, 10.00 Uhr anschaubar unter folgendem Link: https://youtu.be/ouqQd42eoPo

Frohe Ostern! 

 

"In einer fernen Zeit gehst du nach Golgatha, erduldest Einsamkeit, sagst selbst zum Sterben ja. Du weißt, was Leiden ist, du weißt, was Schmerzen sind, der du mein Bruder bist, ein Mensch und Gottes Kind..."

Die Videoandacht ist am Karfreitag ab 10.00 Uhr zu sehen unter https://youtu.be/bJI9_PqkceY

Da zogen zwei ein: einer, der ins Ungewisse ging und eine Eselin, die ihn ins Ungewisse trug. Mit Jubel, Trubel und Trübsinn starten wir in den Sonntag Palmarum. Die Videoandacht ist ab Sonntag, den 28.3., um 10.00 Uhr unter folgendem Link anschaubar: https://youtu.be/imPc4Q77D4M

Unsere Welt ist wunderschön, ganz besonders jetzt im beginnenden Frühling. Die Schönheit, ja die Gesundheit unserer Welt ist aber schon länger bedroht, die Ressourcen sind nicht unendlich, die Zukunft des Planeten ist düster. Die jungen Menschen von "Fridays for Future" machen es vor: Die Zukunft der Erde ist in unseren Händen! Jede und jeder kann etwas bewegen und bewirken. Die Kirchengemeinde Eimsbüttel hat sich auf den Weg gemacht, als "ökofaire Gemeinde" zertifiziert zu werden. Darüber berichten die Frauen und Männer der Initiativgruppe dieses Projektes. Ein wichtiger Schritt zur Bewahrung der Schöpfung. Am Sonntag, den 21. März, ab 10.00 Uhr unter https://youtu.be/KQWYSDnPsMo

 

Der Sonntag Lätare gilt als kleines Osterfest in der Passionszeit. Die liturgische Farbe ist Rosa. Mitten in der Passionszeit erahnen wir einen Hauch von Auferstehung. Mitten im Leiden erspüren wir erfülltes Leben. Im Mittelpunkt die Worte Jesu: "Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein. Wenn es aber stirbt, bringt es viel Frucht.“ Im Sterben das Leben - wie kann das sein? Die Videoandacht ist am Sonntag, 14. März, ab 10.00 Uhr zu sehen unter https://youtu.be/EdFqDX5usqI

Ich sehe was, was du nicht siehst!
Was siehst du? Was siehst du nicht? Was willst du auch gar nicht erst sehen?
Und wer sieht dich?
Fühlst du dich gesehen? Angesehen? Mit Liebe angesehen?
"Gottes Augen merken auf" verspricht uns der Psalmbeter.
Herzliche Einladung zum Hinsehen ab Sonntag, 10.00 Uhr, hier: https://youtu.be/q6HBj5j0Gxw
Einen schönen Sonntag Okuli (die Augen)

Pastorin Maria Gutjahr ist seit dem 1. Februar 2020 Pastorin im Probedienst in unserer Gemeinde. Nach ihrem Vikariat ist sie zu uns nach

Eimsbüttel gekommen. Kurz nach ihrem Dienstantritt lähmte die Pandemie das Leben und auch die kirchlichen Aktivitäten. Für eine

Berufsanfängerin eine besonders herausfordernde und hochgradig ungünstige Situation. Auch die offizielle Vorstellung der neuen Pastorin

musste mehrfach verschoben werden. Heute wird diese Vorstellung in der Videoandacht "nachgeholt". Pastorin Maria Gutjahr: Wie schön, dass Sie

da sind! Wie schön, dass du da bist! Propst Dr. Vetter, Gemeinderatsvorsitzende Claudia Dreyer und die Pastorinnen und Pastoren

blicken auf ein, trotz allem, segensreiches Jahr mit Pastorin Gutjahr zurück und freuen sich auf die gemeinsame Zukunft! Mit diesem Link können Sie die Andacht am Sonntag, dem 28. Februar, ab 10.00 Uhr anschauen: https://youtu.be/af-XYr99vdU

 

Ein erster Schritt zur Freiheit und Selbstbestimmung der einzelnen Person in Glaubensfragen wurde in der Reformationszeit getan. In unserer Zeit nehmen viele diese Freiheit wie selbstverständlich in Anspruch. Einige Menschen aus unserer Gemeinde erzählen in der heutigen Video-Andacht, was ihnen der Glaube persönlich bedeutet. Das Video ist ab Sonntag, dem 21. Februar, 10.00 Uhr unter diesem Link zu sehen https://youtu.be/floXs6zia00

Was ist das - diese Liebe? Sie ist so so vieles und für jeden Menschen eventuell auch etwas anderes. Die Andacht macht sich auf die Spurensuche, was Liebe alles für Formen und Gestalten annehmen kann! Das ist natürlich ein aberwitziges Unterfangen, weshalb uns vielleicht am Ende auch nur zu sagen bleibt: Die Liebe ist eben, was sie ist. Seien Sie eingeladen: Ab Sonntag, 10.00 Uhr, ist die Videoandacht unter folgendem Link: https://youtu.be/5QJotLQJdQU anschaubar.

Allen einen schönen Sonntag voller Liebe!

In der nächsten Videoandacht geht es um das Hören in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Kann man Schnee hören? Wie klingen Vögel? Und wie Gottes Worte aus unserem Mund, durch unsere Handlungen und Taten? Lassen Sie uns gemeinsam sehend HÖREN und hörend SEHEN. Am Sonntag, , dem 7. Februar, ab 10.00 Uhr, unter folgendem Link: https://youtu.be/9xrBsCp5rV4

Allen ein schönes Wochenende!

 

Die biblische Jahreslosung für das Jahr 2021 lautet: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“ (Lukas 6, 36) Die Gendergruppe der Kirchengemeinde fragt in der Videoandacht am 31. Januar: Was heißt eigentlich Barmherzigkeit? Und können Väter barmherzig sein? Sie können die Andacht ab 10.00 Uhr unter diesem Link aufrufen https://youtu.be/_uHBmW5PIb4 

"Wo du hingehst, da will ich auch hingehen, wo du bleibst, da bleibe ich auch..." Es klingt romantisch, aber hier spricht keine verliebte Person zu der Angebeteten, sondern eine Schwiegertochter zu der Schwiegermutter. Es geht um die Geschichte von Ruth und Noomi, die junge Ausländerin und die alte Israelitin, die sich gemeinsam auf den Weg machen, Schwierigkeiten überwinden und füreinander einstehen. Ein biblisches Beispiel gelebter Frauensolidarität.
Die Videoandacht ist zu sehen ab Sonntag, dem 24.1., 10.00 Uhr unter https://youtu.be/sNb4t_-WURM

Auf tausend verschiedene Arten starten wir ins neue Jahr! Unsere Hoffnung, Wünsche und Erwartungen sind so verschieden, wie wir es eben auch so sind! Und manchmal, ja, da wünschen wir uns ganz viel oder auch nur Kleinigkeiten. "Auf viele tausend Arten werden wir drauf warten, dass was kommt und dann nicht mehr geht." Seien Sie und seid Ihr eingeladen zur sonntäglichen Videoandacht für den 17.01.2021. Die Videoandacht kann ab Sonntag 10.00 Uhr unter folgendem Link:  https://youtu.be/HQqkzib5okA  angesehen werden.

 

Wer genau ist denn dieses Kind, dessen Geburt wir zu Weihnachten gefeiert haben, ist die große Frage der Epiphaniaszeit. In der Erzählung über Jesu Taufe wird uns gezeigt: Wie bei seiner Taufe soll auch über uns der Himmel aufgehen. Wir sind, wie er, Gottes geliebte Kinder unter seinem offenen Himmel. Die Andacht ist am 10. Januar 2021 ab 10.00 Uhr zu sehen unter https://youtu.be/Cq7lQB5z30Y

Das neue Jahr steht noch an seinem Anfang. Zeit für Wünsche. Mitarbeiterinnen aus unserer Kirchengemeinde wollen in dieser Andacht Wünsche für das neue Jahr äußern. Die Mitarbeiterinnen stehen dabei für Arbeitsbereiche, die sich bestimmten Gruppen in unserer Gesellschaft besonders zuwenden. Dazu wendet sich die Vorsitzende des Kirchengemeinderats, Claudia Dreyer, mit einer Grußbotschaft an die Gemeinde. Die Andacht ist am 3. Januar 2021 ab 10.00 Uhr zu sehen unter https://youtu.be/GqMPouq5dTw

"Auf-einander-achten" - so lautet das diesjährige Motto der interreligiösen Silvesterfeier. Menschen aus verschiedenen Religionen wollen damit einen Beitrag leisten zu einem friedlichen und respektvollen Zusammenleben in unserer Gesellschaft. In diesem Jahr kann diese interreligiöse Silvesterfeier Corona-bedingt nicht in der Christuskirche stattfinden. Stattdessen wurde ein interreligiöses Silvestervideo erstellt. Beteiligte aus dem Judentum, dem Islam, dem Hinduismus, dem Buddhismus und dem Christentum haben es gemeinsam gestaltet. Ab dem 31. Dezember 2020 um 12.00 Uhr mittags ist dieses Video auf YouTube unter folgendem Link abrufbar: https://youtu.be/1G9IZyGNDI4

 

Die Zeit des Wartens auf Weihnachten neigt sich dem Ende zu. Und wir nehmen mehr und mehr in den Blick, dass Gott große Dinge tut, selbst im Allerkleinsten, gerade da, wo wir uns klein fühlen. Der Lobgesang der Maria bringt das zum Ausdruck. Die Videoandacht zum 4. Advent können Sie sehen am 20. Dezember ab 10.00 Uhr unter youtu.be/2uMsgfXGxvs

Am Eingangsportal der Bethlehemkirche in Eimsbüttel ist die ganze

Weihnachtsgeschichte abgebildet. Die Verkündigung durch den Engel, die

Geburt, die Anbetung der Könige. Es gibt auch eine Szene, die nicht in

diese "Weihnachtsharmonie" passt. Ja, das neue Leben ist ein Wunder, das

sehr bald einer großen Bedrohung ausgesetzt wird. Auch heute sind viele

Kinder auf der Welt an Leib und Seele bedroht. Das sollten wir niemals

vergessen.

Die Videoandacht zum 3. Advent am 13.12.2020 ab 10.00 Uhr:

https://youtu.be/TAPhkXniMtE

Heimlich Gutes tun und überraschen, das ist die Idee von Nikolaus.

Na? Heute schon jemanden überrascht?

Einen fröhlichen Nikolaustag und viel Spaß mit unserer Videoandacht!

Die Andacht können Sie am Sonntag, dem 6. Dezember 20, ab 10.00 Uhr sehen:

https://youtu.be/zmma8xBJxVQ

Advent – Zeit der Erwartung. Licht scheint in die Dunkelheit. Wir entzünden Kerzen als Hoffnungslichter und halten damit die Hoffnung auf Frieden, auf Heilung, auf Gerechtigkeit in dieser Welt wach. Die Hoffnung, dass sich mit dem Kommen Jesu Türen der Menschlichkeit öffnen.

Die Video-Andacht ist unter folgendem Link abrufbar am Sonntag, dem 29. November ab 10.00 Uhr:  https://youtu.be/dpxhUYN5jEc

Jeder Mensch trauert anders. Jede Form der Trauer verdient Respekt. Für die meisten ist es wichtig, Orte und Rituale zu haben, auf die sie zurückgreifen können, um ein wenig Halt zu erfahren. Die Videoandacht für den Totensonntag mit Gedenken der Verstorbenen ist am 22. November ab 10.00 Uhr zu sehen: https://youtu.be/hC1XOP9QVtE

Der Volkstrauertag gegen Ende des Kirchenjahres erinnert an die Opfer der Kriege, ist somit aber auch Mahnung, Kriege in Zukunft zu verhindern. In dieser Andacht bricht Pastor Michael Babiel das Thema auf uns, die einzelnen Menschen, herunter: „Wie finde ich Frieden im eigenen Herzen?“ als Voraussetzung, sich für Frieden auf Erden einzusetzen.. Das Video ist am Sonntag, dem 15. November, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/ZqMyr55WpS8

Im Gottesdienst in der Apostelkirche (10.00 Uhr) und in dieser Andacht erinnert die Gottesdienstwerkstatt unserer Gemeinde an die Eimsbütteler Opfer des Nationalsozialismus in Erinnerung an die Reichspogromnacht am 9. November 1938. Die Andacht findet im Unna-Park in Gedenken an die Familie Unna statt. Das Video ist am Sonntag, dem 8. November, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/SpBUEP_stX8

In der heutigen Andacht mit den Pastorinnen Frauke Niejahr und Rossella Casonato werden Perspektivwechsel vorgestellt – auf Dinge und bezogen auf das eigene Leben.  Als Beispiel für gelungene Perspektivwechsel gilt der Zöllner Zachäus aus dem Lukas-Evangelium. Er war klein und musste die Perspektive wechseln, auf einen Baum steigen, weil er Jesus sehen wollte. Und nachdem er Jesus begegnet war, ist ihm eine Einsicht gekommen, und er hat sein ganzes Leben umgekrempelt. Das Video ist am Sonntag, dem 13. September, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/xMCsJq7oRhk

In der Apostelkirche können Sie um 10.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen, mit Dank an Ehrenamtliche.

Teaser für die Videoandacht am 6. September 20 zum 60. Geburtstag der Kita St. Stephanus

Mit der heutigen Video-Andacht gratulieren wir der Kita St. Stephanus zum 60. Geburtstag. Die Kirche St. Stephanus ist zwar entwidmet worden. Aber die Kita bleibt und bietet mit ihrem Außengelände rund um den ebenfalls 60 Jahre alten Kastanienbaum reichlich Bewegungsmöglichkeit. Die Kinder erleben hier Gemeinschaft, lernen, das Leben zu lieben und Selbstbewusstsein und Mut zu entwickeln. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für die Zukunft! Das Video steht am Sonntag, dem 6. September, ab 10.00 Uhr zur Verfügung: https://youtu.be/2YQKLd4iwiw

Teaser für die Videoandacht am 30. August 20, dem 12. Sonntag nach Trinitatis

Für diese Andacht hat sich Pastorin Maria Gutjahr in den wunderschönen Park „Planten un Blomen“ begeben und dort mit Wunden beschäftigt: mit Wunden, die heilen. Und mit Wunden, mit denen wir zu leben lernen. Und weil es eine Pop-Andacht ist, sorgt unser Kirchenmusiker Christian Gosch mit weiteren Musikern für viel beschwingte Musik. Bleiben Sie beschwingt! Das Video steht am Sonntag, dem 30. August, ab 10.00 Uhr zur Verfügung: https://youtu.be/bKhd5rsNZAk

Videoandacht am 23. August 20, dem 11. Sonntag nach Trinitatis

In dieser Andacht beschäftigt sich Pastorin Frauke Niejahr mit „Demut“. Klingt nicht gerade ermutigend, gerade deshalb ist es gut und hilfreich, diesem Phänomen auf den Grund zu gehen und die positiven, befreienden Möglichkeiten zu benennen. Lassen Sie sich überraschen! Das Video steht am Sonntag, dem 23. August, ab 10.00 Uhr zur Verfügung: https://youtu.be/KwboEtr4SoE

Videoandacht am 10. Sonntag nach Trinitatis, dem Israel-Sonntag, 16. August 2020

"Friede! Friede!", und ist doch nicht Friede... (Jeremia 6,14). Wir sehnen uns nach ihm, wir ringen um ihn, manchmal gelingt er: Frieden. Wenn wir uns erinnern, was unsere Wurzeln sind, stehen die Chancen gut! Herzlich Willkommen zur Video-Andacht am Israel-Sonntag, 16. Augus 2020: https://youtu.be/kSAK_HRqzSM

Videoandacht am Sonntag, dem 9. August 2020, 9. Sonntag nach Trinitatis

Heute sehen Sie nach der Sommerpause wieder eine längere Andacht. Pastorin Rossella Casonato begibt sich auf die Suche nach Gottes Spuren: in der Natur, bei Menschen, die sich für eine friedliche Welt einsetzen… Das Video ist am Sonntag, dem 9. August, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/jbxJiQoaEJw

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen.

Sommerimpuls #6 am Sonntag, dem 2. August 2020

Heute sehen Sie den letzten Sommerimpuls, ab kommenden Sonntag gibt es wieder längere Videoandachten – wie vor der Sommerpause. Pastorin Frauke Niejahr beschäftigt sich heute mit Upcycling-Ideen: Aus altem Material etwas gutes Neues machen. In dem Zusammenhang stellt sie sich auch die Frage: Was sind Schritte im Upcycling des Glaubens? Das Video ist am Sonntag, dem 2. August, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/5uPYhVVpFgE

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

Sommerimpuls #5 am Sonntag, dem 26. Juli 2020

Der heutige Sommerimpuls kommt von Pastor Helmut Kirst. Er verbindet das Kirchenlied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ von Paul Gerhardt mit der sommerlichen Natur und dem Banner-Text an der Christuskirche „Kraft, Liebe & Besonnenheit“. Das Video ist am Sonntag, dem 26. Juli, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/fUTdzc7D6QQ

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

Sommerimpuls #4 am Sonntag, dem 19. Juli 2020

Während der Sommerferien gibt es statt Videoandachten etwas kürzere Sommerimpulse. Der heutige kommt von Pastorin Nina Schumann. Sie gönnt sich eine Pause am Weiher in Eimsbüttel und plädiert fürs Seele baumeln lassen und Abstand gewinnen am Sonntag, dem Ruhetag. Das Video ist am Sonntag, dem 19. Juli, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/afscuDEZ0Pk

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

 

Während der Sommerferien gibt es statt Videoandachten etwas kürzere Sommerimpulse. Der heutige kommt von Pastorin Maria Gutjahr zu folgendem Thema: "Glücklich, wer... einen Glücksort gefunden hat. Ab Sonntag 10.00 Uhr können Sie einen dieser Glücksorte entdecken!" Das Video ist am Sonntag, dem 12. Juli, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/Uc8KuHp8lNA

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

Während der Sommerferien geben wir statt Videoandachten etwas kürzere Sommerimpulse. Der heutige kommt von Pastorin Rossella Casonato, die über einen Tag am Meer sinniert und sich mit dem Monatslied „Deinetwegen“ von Regy Clasen beschäftigt hat. Das Video ist am Sonntag, dem 5. Juli, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/qzw8yVv_RG8

Während der Sommerferien gibt es statt der Videoandachten, die Sie in den vergangenen Wochen jeden Sonn- und Feiertag sehen und hören konnten, etwas kürzere Sommerimpulse. Der heutige kommt von Pastor Michael Babiel, der sich mit der „Geschichte vom verlorenen Sohn“ beschäftigt hat. Das Video ist am Sonntag, 28. Juni, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/kcmSqSDDjAI

In der Christuskirche können Sie jeden Sonntag um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

In der Christuskirche findet regelmäßig die Familienkirche statt für Eltern mit ihren kleinen Kindern. Heute feiern wir eine Familien-Andacht unter dem Motto „Ich stelle meine Füße auf weiten Raum“. Im Mittelpunkt steht die Arche, die sich allmählich leert…. Das Video ist am Sonntag, dem 21. Juni, ab 10.00 Uhr zu sehen: https://youtu.be/BIrccZQs2tU

Die heutige Videoandacht mit Pastor Michael Babiel kommt aus der Apostelkirche. Achten Sie aber bitte auch auf die Außenaufnahmen an der Christuskirche, am Weidenstieg. Michael Babiel kümmert sich mit Gemeindemitgliedern und dem „Bunten Band Eimsbüttel“ um viele dieser kleinen Oasen auf unseren kirchlichen Grundstücken, die gefährdeten Pflanzen und Tieren neuen Lebensraum bieten. Interessant und anregend sind aber die Statements (u.a. von Konfirmand*innen) zu der Frage, was „Ein Herz und eine Seele“-Sein bedeutet. Das Video ist am Sonntag, 14. Juni, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/pXB_N3aLJCo

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

Die heutige Videoandacht hat der Genderbeirat unserer Gemeinde gestaltet. Wir haben eine Frage in den Mittelpunkt gestellt, die zur Zeit in Gesellschaft und Medien häufig aufgegriffen wird: Führen die beruflichen und die familiären Bedingungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringen, zurück zu überwunden geglaubten Rollenbildern von Müttern und Vätern – und was geht uns als Christinnen und Christen und als Kirche das an. Das Video ist am Sonntag, 7. Juni, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/qVmG3LheM3g

In der Christuskirche können Sie um 11.00 Uhr einen Gottesdienst besuchen. Mehr unter: www.ev-ke.de

"Mit der heutigen Andacht feiern wir mit Ihnen das Pfingstfest. Und zwar in ökumenischer Verbundenheit mit den Geschwistern aus den Eimsbütteler christlichen Gemeinde. Die Heilige Geistkraft kommt in die Welt und verändert jeden einzelnen Menschen. In der Apostelgeschichte heißt es: »Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle beieinander an einem Ort.« Weil wir viele sind, können wir gerade nicht zusammen sein oder an einem Ort feiern, so wie es seit geraumer Zeit Tradition bei uns in Eimsbüttel ist. Dieses Jahr ist es etwas anders als gewohnt. Anders, aber trotzdem gut und wichtig, dass wir gemeinsam etwas tun. Wir sind verbunden, miteinander und mit allen, die diese Andacht mitfeiern!" Das Video ist am Pfingstsonntag ab 10 Uhr abrufbar: https://youtu.be/NdBwWb5R7-g

In unserer Videoandacht an diesem Sonntag Exaudi – nach Ostern, zwischen Himmelfahrt und Pfingsten – beschäftigen wir uns mit dieser Übergangszeit voller Ungewissheit, aber auch voller Verheißungen. Wir laden Sie ein, sich darauf einzulassen, Unsicherheiten nicht nur zu ertragen, sondern als Geschenk und Bereicherung zu erkennen. Gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Das Video ist am Sonntag, 24. Mai, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/0qFi3qYrC78                                                                                                      Ab Pfingstsonntag feiern wir wieder regelmäßig Gottesdienste in der Christuskirche. Mehr dazu unter: www.ev-ke.de

In unserer Videoandacht an diesem Sonntag Rogate – Betet! stehen die vielfältigen Möglichkeiten und Erscheinungsformen des Betens im Mittelpunkt. Wir laden Sie ein zum Mitdenken, sich inspirieren zu lassen und vielleicht ganz neue Gebetsformen für sich zu entdecken. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Das Video ist am Sonntag, 17. Mai, ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/_kiU3gE9v20

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche ist zurzeit noch nicht möglich. Aber zum Sonntag Kantate – Singt! können wir bei der Videoandacht viel Chorgesang hören. Und wir können gemeinsam das Wochenlied EG 302 „Du meine Seele singe“ und aus dem blauen Buch „Durch Hohes und Tiefes“ Nr. 283 „Ich sing dir mein Lied“ singen – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Das Video ist am 10. Mai ab 10.00 Uhr abrufbar: https://youtu.be/kW9-cdIEZPY

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche ist noch nicht möglich. Aber zum Sonntag Jubilate können wir uns bei der Videoandacht mit Konfirmandinnen und Violin- und Orgelmusik an die harmonischen und beschwingten Seiten des Lebens erinnern lassen. Und wir können gemeinsam das Wochenlied EG 110 „Die ganze Welt, Herr Jesu Christ“ singen – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit!

Das Video ist Sonntag, 3. Mai, ab 10.00 Uhr abrufbar

Wir wissen noch nicht, wann wir wieder gemeinsam in der Apostelkirche oder der Christuskirche Gottesdienst feiern können. Aber wir können wieder gemeinsam eine Andacht halten, zumindest zu Hause. An diesem Sonntag feiern wir eine Popandacht in der Apostelkirche – mit Gospelgesang und Tanz. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Die Andacht ist Sonntag ab 10.00 Uhr hier zu sehen: https://youtu.be/__h_clGTFrA

Noch können wir nicht gemeinsam in der Apostelkirche oder der Christuskirche Gottesdienst feiern. In beiden Kirchen ist aber der Eingangsbereich geöffnet, um für ein stilles Gebet zu verweilen oder eine Kerze anzuzünden. Und wir können wieder gemeinsam eine Andacht halten, an diesem 1. Sonntag nach Ostern. Wir hören und singen das Wochenlied (EG 108 „Mit Freuden zart“) und der Eimsbütteler Kinderchor singt. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten der Menschen, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Ab Sonntag 10.00 Uhr

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche geht nicht in diesen Wochen. Aber Texte zum Ostersonntagmorgen können wir hören und mithilfe der Video-Andacht das Lied singen „Wir wollen alle fröhlich sein“ (EG Nr. 100) – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten, die vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit! Die Andacht beginnt um 6 Uhr.

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche geht nicht in diesen Wochen. Aber Texte und Choräle zum Karfreitag können wir hören und den Psalm beten – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten so vieler Menschen, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit!

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche geht nicht in diesen Wochen. Aber Texte des Sonntags Palmarum können wir hören und das Wochenlied singen – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten so vieler Menschen, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit!

Gottesdienst gemeinsam feiern in der Apostelkirche oder der Christuskirche geht nicht in diesen Wochen. Aber Texte des Sonntags Judika können wir hören und das Wochenlied singen – dann zumindest zu Hause. Schaffen Sie auf diese Weise Verbindung zu anderen, nehmen Sie Anteil an den Gebeten so vieler Menschen, die in dieser Andacht vor Gott gebracht werden. Und gehen Sie gesegnet in die vor uns liegende Zeit!

Auch in diesen schwierigen Zeiten, in denen wir uns nach unserem Alltag, unserem vertrauten Leben zurücksehnen, wollen wir für Sie da sein. Wenn Sie Interesse haben an geistlichen Angeboten, dann klicken Sie bitte hier

Unsere Kirchen

Apostelkirche Eimsbüttel - Copyright: Andreas-M. Petersen / kirche-hamburg

Apostelkirche

Christuskirche Eimsbütel - Copyright: klatt

Christuskirche

Ev.-luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel

Bei der Christuskirche 2
20259 Hamburg

Tel.: 040 398 09 78 00
Fax: 040 398 09 78 09

post@ev-ke.de
www.ev-ke.de

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.