Herzlich Willkommen!


Robin Hergel ist 29 Jahre alt und studiert Theologie im 10. Semester. Im Moment macht er ein Praktikum bei Pastor Volker Simon. Hier schreibt er zum Monatsspruch im September.

„Aber viele, die die Ersten sind, werden die Letzten und die Letzten werden die Ersten sein.“ (Matthäus 19,30)

Es würde mich nicht wundern, wenn wir den Monatsspruch für den Monat September nach der Bundestagswahl am 24. September vermehrt hören werden. Denn irgendwie gibt es nach der Wahl doch immer nur Gewinner, die zu Recht gewonnen haben oder Verlierer, die eigentlich Gewinner sein müssten. Aber geht es in diesem Spruch wirklich um Gewinner und Verlierer? Um Besser und Schlechter? Ich denke nicht.

Ich denke, dass Äußerlichkeiten unsere heutige Zeit in vielen Bereichen bestimmen, sei es das Einkommen, die Statussymbole oder auch Klicks in sozialen Netzwerken. Zumindest bei der letzten entscheidenden Frage, der nach dem Reich Gottes und dem ewigen Leben, spielen sie keine Rolle. Für Jesus sind die Absicht und der gute Wille einer Tat entscheidend. Das heißt nicht, dass wir uns alleine auf der Absicht, aus der wir etwas tun, ausruhen sollen, und das Ergebnis vernachlässigen. Wohl aber, dass wir öfter mal hinterfragen sollten, warum mache ich das eigentlich? Tue ich es nur, um anderen zu gefallen, um etwas zu beweisen, oder um einen eigenen Nutzen draus zu ziehen? Oder tue ich es, weil es sich gut und richtig anfühlt und ich nicht unbedingt eine Gegenleistung erwarte?

Insofern wäre es vielleicht nicht falsch, die politischen Akteure mit dem Monatsspruch zu konfrontieren. Vielleicht ja besser vor als nach dem 24. September.


"Ja, ich will getauft werden!"

Am Sonntag, 25. Juni 2017 feierten die vier Kirchengemeinden im Mittleren Alstertal ihren Taufgottesdienst auf den Alsterwiesen. 30 Menschen haben sich Taufen lassen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es war ein fröhliches Fest mit viel Musik. Sehen Sie hier eine Bildergalerie und nachfolgend ein Video.

Abonnieren Sie den Newsletter der Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel hier.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel ist eine Kirchengemeinde in der Region Mittleres Alstertal im Kirchenkreis Hamburg Ost mit den beiden Kirchen Nikodemuskirche Ohlsdorf und Kirche St. Marien Fuhlsbüttel. Finden Sie auf diesen Seiten aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen und Informationen über die Angebote der Kirchengemeinde. Abonnieren Sie gerne den Newsletter der Kirchengemeinde, klicken Sie hier, wenn Sie ihn erhalten möchten.

Kirchen der Gemeinde

Kirche St. Marien Fuhlsbüttel - Copyright: Andrea Kaiser

Kirche St. Marien

Copyright: Andrea Kaiser

Nikodemuskirche

Ev.-luth. Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel

Fuhlsbüttler Straße 656a
22337 Hamburg

Tel.: +49 40 4118817-0
Fax: +49 40 4118817-19

info@kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de
www.kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de


Partner

Verbunden mit der Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel

Alle Termine im Mittleren Alstertal sehen Sie hier. Mehr Informationen zur Kirchengemeinderegion gibt es hier.

Hier gibt es Informationen zur Partnerschaft zum Turiani-District in Tansania.